German Airways beendet Kooperation mit Green Airlines

Werbung
Grafik: Zeitfracht GmbH & Co. KG

German Airways beendet mit sofortiger Wirkung die Kooperation mit Green Airlines für Strecken von und nach Sylt. Sie war vor wenigen Tagen bereits stark zurückgefahren worden. Der Grund hierfür sind unterschiedliche Auffassungen zu dem gemeinsam geschlossenen Kooperationsvertrag.

German Airways hatte der jungen Fluggesellschaft Green Airlines in den vergangenen Wochen bis zu zwei Flugzeuge vom Typ Embraer 190 samt Crews vermietet, heißt es in einer Medienmitteilung am Montagmittag. Geflogen wurde von Köln/Bonn über Paderborn/Lippstadt nach Sylt.

Werbung

Hinweis in eigener Sache
Der neue airportzentrale.de - Newsletter ist da
Jetzt kostenlos abonnieren

Was ist los bei Green Airlines?

Bereits Mitte Juli teilte German Airways mit, dass die Flüge ab Paderborn/Lippstadt nach Spanien und Griechenland für Green Airlines eingestellt werden. Mitten in der Sommerferien-Zeit! Begründet wurde die Entscheidung mit einer geringen Nachfrage.

Doch damit nicht genug: Schon Anfang Juli teilte ALK Airlines die Einstellung seiner Partnerschaft mit. Just Us Air sollte die Flüge übernehmen, doch dazu ist es nie gekommen.

Faktisch steht Green Airlines jetzt ohne Flugzeug und Verbindung da.

Update: airportzentrale.de hat Green Airlines um eine Stellungnahme gebeten. Diese ist am Nachmittag auch eingegangen. Darin heißt es:

Green Airlines bestätigt, dass sie von German Airways darüber informiert wurde, dass German Airways die Kooperation mit sofortiger Wirkung beendet hat.
Zu den Gründen möchte Green Airlines keine weiteren Angaben machen. Um die Auswirkungen für die Passagiere so gering wie möglich zu halten, arbeitet Green Airlines bereits mit Hochdruck daran, einen neuen Kooperationspartner zu finden.
Passagiere werden schnellstmöglich über das weitere Vorgehen informiert. Sollte es zu Flugausfällen kommen, bekommen sie die Ticketkosten vollumfänglich zurückerstattet. Wir entschuldigen uns vielmals für die entstandenen Unannehmlichkeiten.
Quelle: PM German Airways und airportzentrale.de + Green Airlines

Eine Antwort zu “German Airways beendet Kooperation mit Green Airlines”

  1. Kevin sagt:

    Ziemlicher Amateur Verein… Denke Green Airlines wird durch das Verhalten wie im Kindergarten nicht lange am leben bleiben…

Schreibe einen Kommentar
Kommentiere den Artikel. Bleibe freundlich und nett, gerne kritisch und konstruktiv, aber stets sachlich. Wir möchten einen respektvollen Umgang miteinander und behalten uns vor Kommentare zu kürzen oder zu löschen.

Mit dem Klick auf "Kommentar senden" wird unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung angegebener und personenbezogener Daten zugestimmt. Dies ist notwendig um Spam zu verhindern. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.