Flughafen Paderborn/Lippstadt: TUI kündigt Sommerprogramm 2023 an

Werbung
Foto: Marco Zaremba / airportzentrale.de

Jetzt steigt die Vorfreude auf die schönsten Wochen des Jahres 2023. Früher als bisher hat der führende Reiseveranstalter TUI sein Urlaubsprogramm für den Sommer 2023 vom Flughafen Paderborn/Lippstadt zusammengestellt. Los geht’s mit einer Chartermaschine bereits am 17. Mai 2023 mit insgesamt rund 310 Verbindungen, was eine Steigerung um fast 50 Flüge oder knapp 17 Prozent bedeutet. Und das Beste: Die Flüge sind ab sofort in den Reisebüros und online buchbar.

Die TUI-Reisen für den Sommer 2023 vom Flughafen Paderborn/Lippstadt sind ein gelungener Mix aus Kontinuität und Innovation. Weiter im Programm sind Palma de Mallorca, Kreta, Kos, Rhodos, Fuerteventura und Gran Canaria. Darüber hinaus gibt es auch Neues am Heimathafen: Im Vergleich zum Sommer 2022 kommen die Ziele Burgas (Bulgarien) und Djerba (Tunesien) hinzu.

Werbung



„Mit dem erweiterten Angebot für den Sommer 2023 gibt TUI auch aufgrund der sehr guten Entwicklung in diesem Jahr ein klares Bekenntnis zum Flughafen Paderborn/Lippstadt ab. Dass der deutsche Marktführer wieder viele Reisen ab dem Heimathafen anbietet, freut uns sehr. Die Urlauberinnen und Urlauber aus unseren Regionen haben somit für den nächsten Sommerurlaub noch mehr Auswahl. Sehr erfreulich ist, dass alle Ziele und Verbindungen bereits jetzt schon zu attraktiven Konditionen gebucht werden können“, betont Flughafen-Geschäftsführer Roland Hüser.

Quelle: PM Flughafen Paderborn/Lippstadt

Eine Antwort zu “Flughafen Paderborn/Lippstadt: TUI kündigt Sommerprogramm 2023 an”

  1. emmdee sagt:

    Welche Airlines setzt TUI im Sommer 2023 ab Paderborn zu den einzelnen Flugzielen ein. Gibt es auch Flüge der TUIfly X3 oder werden weiterhin Anbieter zum Einsatz kommen, die diesen Sommer mit erheblichen Flugverspätungen aufgefallen sind. Störungen im Flugbetrieb kann man zwar nie ausschließen. Aber für eine Flugbuchung hat die grundsätzliche Zuverlässigkeit einer Airline Priorität.

Schreibe einen Kommentar
Kommentiere den Artikel. Bleibe freundlich und nett, gerne kritisch und konstruktiv, aber stets sachlich. Wir möchten einen respektvollen Umgang miteinander und behalten uns vor Kommentare zu kürzen oder zu löschen.

Mit dem Klick auf "Kommentar senden" wird unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung angegebener und personenbezogener Daten zugestimmt. Dies ist notwendig um Spam zu verhindern. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.