Flughafen Memmingen: Erste Ryanair-Sommer-Ziele 2023 veröffentlicht

Werbung
Foto: Allgäu Airport

Kaum ist der aktuelle Winterflugplan in Kraft getreten, da sendet bereits der nächste Sommer am Flughafen Memmingen erste positive Signale. Die Tendenz ist eindeutig und heißt: Noch mehr Badehose und Bikini. Denn mit neuen Strecken nach Malta, Neapel, Valencia und Korfu geht Ryanair in eine Sonnen-Offensive. Ebenfalls neu ab Memmingen im nächsten Jahr ist das polnische Krakau.

Sprichwörtlich sonnig sind die Aussichten auf den Sommerflugplan des Jahres 2023. Schon jetzt steht fest, dass sich bei den Zielen attraktive Neuzugänge befinden. Den Auftakt macht am 26. März die Strecke von Memmingen nach Neapel. „Für Italien-Urlauber werden wir damit noch attraktiver“, betont Airport Vertriebsleiter Marcel Schütz. Denn das beliebte Urlaubsland ist ab Memmingen auf zahlreichen Strecken erreichbar. Zwei Mal pro Woche geht es nonstop in die drittgrößte Stadt Italiens. Einen Tag später, am 27. März 2022, fällt der Startschuss für die Strecke von Memmingen nach Malta. Die Sonneninsel im Mittelmeer erfreut sich immer größerer Beliebtheit bei deutschen Urlaubern. Zwei Mal wöchentlich verbindet Ryanair den Malta International Airport mit Memmingen. Wieder auf dem Flugplan erscheint das spanische Valencia, das ab 27. März montags und donnerstags ab Memmingen angeflogen wird. Jeden Freitag geht es ab 31. März nonstop nach Korfu, eine der grünsten Inseln Griechenlands.

Werbung



Ideal für einen Städtetrip ist auch das neue Flugziel Krakau. Die zweitgrößte Stadt Polens steht seit 1978 auf der Liste des UNESCO-Welterbes und seit 2013 trägt sie den Titel UNESCO-Literaturstadt. Im Jahr 2000 war Krakau Kulturhauptstadt Europas. Ab 28. März fliegt Ryanair zwei Mal pro Woche in das Nachbarland. „Mit dieser neuen Strecke“, so Marcel Schütz, „bilden wir eine Luftbrücke auch für all jene, die Freunde und Verwandte in beiden Ländern besuchen wollen sowie für spannende Städtereisen.“

Quelle: PM Flughafen Memmingen

Eine Antwort zu “Flughafen Memmingen: Erste Ryanair-Sommer-Ziele 2023 veröffentlicht”

  1. Edeltraud sagt:

    Hoffentlich nehmt ihr auch Athen wieder in den Flugplan auf.

Schreibe einen Kommentar
Kommentiere den Artikel. Bleibe freundlich und nett, gerne kritisch und konstruktiv, aber stets sachlich. Wir möchten einen respektvollen Umgang miteinander und behalten uns vor Kommentare zu kürzen oder zu löschen.

Mit dem Klick auf "Kommentar senden" wird unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung angegebener und personenbezogener Daten zugestimmt. Dies ist notwendig um Spam zu verhindern. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.