Flughafen Erfurt-Weimar: Sundair fliegt jetzt nach Kreta und Antalya

Werbung
Flughafenchef Gerd Stöwer – Foto: Flughafen Erfurt GmbH/Alice Koch

Mit der in Deutschland ansässigen Touristikfluggesellschaft SundAir nahm am Donnerstag (02.09.2021) eine weitere Airline den Flugbetrieb am Flughafen Erfurt-Weimar auf.

Fluggäste haben nun die Möglichkeit, mit SundAir immer donnerstags nonstop nach Heraklion auf Kreta zu fliegen. Der Erstflug der Airline startete gegen 13:15 Uhr.

Werbung

Hinweis in eigener Sache
Der neue airportzentrale.de - Newsletter ist da
Jetzt kostenlos abonnieren

Heraklion ist eines von drei neuen Zielen, die SundAir im Laufe des Septembers am Thüringer Landesflughafen aufnimmt. Die griechische Hafenstadt beeindruckt Urlauber mit ihrer faszinierenden Kulisse und dem typischen mediterranen Flair in der historischen Innenstadt. Im Gegensatz zum verregneten Sommer in Deutschland ist auf der beliebten griechischen Insel der Sonnenschein garantiert.

Seit Freitag fliegt SundAir zudem von Erfurt nach Antalya. Die Airline wird Erfurt immer freitags mit dem beliebtesten Urlaubsziel der Thüringer verbinden.

Flughafengeschäftsführer Prof. Gerd Stöwer: „Wir freuen uns, dass mit SundAir eine weitere renommierte Fluggesellschaft Flüge ab Erfurt in die nachgefragtesten Urlaubsgebiete anbietet.“

Quelle: PM Flughafen Erfurt-Weimar

3 Antworten zu “Flughafen Erfurt-Weimar: Sundair fliegt jetzt nach Kreta und Antalya”

  1. emmdee sagt:

    Bereits im Oktober ist die Saison beendet. Kürze Gastspiele der Airline. Wie geht es im Winter / Frühjahr weiter?

  2. Norbert sagt:

    Wenn der Staat seine Pflicht, den Bürger zu schützen, endlich mal nachkommen würde, hätte man es vielleicht besser im Griff. Kontrollen am Flughafen!!! Richtige Kontrollen. Nicht nur „stichprobenartig“. Aus unserer Maschine wurde nicht eine Person kontrolliert!

Schreibe einen Kommentar
Kommentiere den Artikel. Bleibe freundlich und nett, gerne kritisch und konstruktiv, aber stets sachlich. Wir möchten einen respektvollen Umgang miteinander und behalten uns vor Kommentare zu kürzen oder zu löschen.

Mit dem Klick auf "Kommentar senden" wird unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung angegebener und personenbezogener Daten zugestimmt. Dies ist notwendig um Spam zu verhindern. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.