Eurowings: „myHealth Docs“ jetzt vollständig nutzbar

Werbung
Foto: Simon Pannock / airportzentrale.de

Ab sofort für alle Eurowings Flüge von Spanien nach Deutschland verfügbar. Eurowings ermöglicht ihren Fluggästen alle zur Einreise erforderlichen Dokumente – wie zum Beispiel einen negativen Corona-Test, den vollständigen Impfstatus oder die Online-Registrierung für das Ankunftsland – selbstständig über die Eurowings Kunden App hochzuladen und so Zeit zu sparen.

Nutzung der Lösung „myHealth Docs“ über Kunden App

Werbung

Hinweis in eigener Sache
Der neue airportzentrale.de - Newsletter ist da
Jetzt kostenlos abonnieren

Über die Gesundheitsdaten-Lösung „myHealth Docs“, die die Airline bereits im April dieses Jahres in die Kunden App integriert hat, können Eurowings Kunden ab heute schnell und einfach mit nur wenigen Klicks alle relevanten Dokumente hochladen und ihre Bordkarte nach einem erfolgreichem Upload online abrufen. Zusätzliche Kontrollen der benötigten Dokumente am Check-in fallen weg. Das spart Fluggästen Zeit und hilft im Rahmen des führenden Hygienekonzepts der Lufthansa Group dabei, physische Kontakte weiter zu reduzieren.

Zuvor konnten Fluggäste über „myHealth Docs“ anhand eines detaillierten Fragebogens überprüfen, ob alle für die Einreise benötigten Dokumente vorlagen. Neu ist nun, dass Fluggäste nach Abschluss des Fragebogens die Möglichkeit erhalten, die entsprechenden Dokumente hochzuladen oder als Foto hinterlegen zu können.

Erfolgreich mit über 1.500 Passagieren getestet

Die neue Upload-Funktion der digitalen Lösung „myHealth Docs“ wurde bereits auf Eurowings Flügen von Spanien nach Deutschland von vielen Passagieren erfolgreich getestet. In einem weiteren Schritt plant die Airline, das neue Angebot in Kürze auch auf weitere Flugverbindungen auszuweiten und ihren Fluggästen so ein sichereres und komfortables Reiseerlebnis zu ermöglichen. Die erweiterte Funktionalität bedeutet einen weiteren Meilenstein bei der Digitalisierung relevanter Einreisedokumente innerhalb der Reisekette und trägt ganz entscheidend zu einem entspannten und sicheren Reiseerlebnis in Pandemiezeiten bei.

Quelle: PM Eurowings

Eine Antwort zu “Eurowings: „myHealth Docs“ jetzt vollständig nutzbar”

  1. Wolfgang sagt:

    Wo ist denn der digitale Fragebogen „myHealth Docs“ zu finden?
    Sie werden ihn doch nicht im Check-in versteckt haben? Wenn den so ist, kann ich nur den Kopf schütteln.
    „Wenigflieger“ könnten sich dann vorab nicht vorbereiten.

Schreibe einen Kommentar
Kommentiere den Artikel. Bleibe freundlich und nett, gerne kritisch und konstruktiv, aber stets sachlich. Wir möchten einen respektvollen Umgang miteinander und behalten uns vor Kommentare zu kürzen oder zu löschen.

Mit dem Klick auf "Kommentar senden" wird unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung angegebener und personenbezogener Daten zugestimmt. Dies ist notwendig um Spam zu verhindern. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.