Eurowings integriert „myHealth Docs“ auf Spanien-Flüge

Werbung
Foto: Simon Pannock / airportzentrale.de

Eurowings integriert ein neues Angebot für ein besonders flexibles, zeitsparendes und sicheres Reisen in Zeiten von Corona. Fluggäste, die von Deutschland nach Spanien fliegen, können ab sofort über die neue Gesundheitsdaten-Lösung „myHealth Docs“ bequem mit nur wenigen Klicks überprüfen, ob sie alle benötigten Einreisedokumente – wie u.a. eine Online-Registrierung sowie einen negativen Corona-Test – dabei haben und ihren Flug antreten können.

Die digitale Lösung „myHealth Docs“ wurde bereits am Osterwochenende auf Eurowings Flügen von Köln/Bonn nach Palma de Mallorca von vielen Passagieren erfolgreich getestet. In einem weiteren Schritt hat die Airline das neue Angebot jetzt auf alle Flüge aus Deutschland nach Spanien ausgeweitet – weitere Flugverbindungen sowie Funktionen, wie u.a. das Hochladen von negativen Testergebnissen, sind in Planung.

Werbung

Nutzung der neu integrierten Gesundheitsdaten-Lösung „myHealth Docs“

Um das neue Angebot nutzen zu können, checken sich Eurowings Passagiere wie gewohnt über die Eurowings Kunden App für ihren Flug ein. In einem nächsten Schritt können sie über die neu integrierte Lösung „myHealth Docs“ eine digitale Gesundheits-Selbstauskunft ausfüllen, welche für die Einreise in Pandemiezeiten benötigt wird. Diese beinhaltet beispielsweise die Beantwortung einiger Gesundheitsfragen, bestätigt das Vorliegen der Online-Registrierung für Spanien sowie das Vorliegen eines negativen Corona-Tests. Auf Basis dieser Daten wird automatisch die digitale Bordkarte erstellt – mit dem zusätzlichen Vermerk, dass alle verpflichtenden Einreisedokumente vollständig vorliegen.

Erhebliche Zeitersparnis und Reduktion physischer Kontakte

Durch die Nutzung von „myHealth Docs“ profitieren Fluggäste von einer erheblichen Zeitersparnis, da sie bequem auf einen Blick nachvollziehen können, welche Dokumente erforderlich sind: So sind alle Fluggäste optimal für ihren Flug vorbereitet, was wiederum Zeit am Check-in spart. Darüber hinaus wird im Rahmen des führenden Hygienekonzeptes der Lufthansa Group auf diese Weise gewährleistet, dass physische Kontakte am Flughafen auf ein Minimum reduziert werden.

Eurowings setzt mit der Einbindung von „myHealth Docs“ in die Eurowings Kunden App einen weiteren Schritt bei der Digitalisierung von erforderlichen Einreisedokumenten um und erleichtert so das Reisen in Pandemiezeiten.

Quelle: PM Eurowings

Schreibe einen Kommentar
Kommentiere den Artikel. Bleibe freundlich und nett, gerne kritisch und konstruktiv, aber stets sachlich. Wir möchten einen respektvollen Umgang miteinander und behalten uns vor Kommentare zu kürzen oder zu löschen.

Mit dem Klick auf "Kommentar senden" wird unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung angegebener und personenbezogener Daten zugestimmt. Dies ist notwendig um Spam zu verhindern. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.