Etihad Airways wird 20 Jahre alt und feiert das mit neuer B787-9

Werbung
Die Kabine der Boeing 787-9 – Foto: Etihad Airways

Etihad Airways feiert in dieser Woche auf der Dubai Airshow ihr 20-jähriges Bestehen. Die nationale Fluggesellschaft der Vereinigten Arabischen Emirate stellt ihre neueste Boeing 787-9 vor, eine von vier neuen Dreamlinern, die nach der Ankunft einer neuen 787-10 im Oktober zur Flotte stoßen.

Die neuen Flugzeuge werden die ehrgeizigen Wachstumspläne von Etihad weiter vorantreiben. Die Fluggesellschaft hat in diesem Jahr bereits 12 neue Ziele aufgenommen, wobei weitere neue Strecken in Indien sowie Boston und Nairobi in den kommenden Monaten in Betrieb genommen werden sollen. Darüber hinaus hat die Fluggesellschaft in jüngster Zeit ihren Betrieb in mehreren Märkten mit zusätzlichen Flugfrequenzen und verbesserter Konnektivität im gesamten Streckennetz ausgebaut.

„Unser 20-jähriges Jubiläum ist ein entscheidender Moment, in dem wir nicht nur die bisherigen Erfolge der Fluggesellschaft feiern, sondern vor allem ein starkes Fundament und einen Weg für das Wachstum in der Zukunft festlegen“, sagt Antonoaldo Neves, Chief Executive Officer von Etihad Airways.

„Diese neuen Flugzeuge sind von grundlegender Bedeutung für die Verwirklichung der ehrgeizigen Pläne, die wir bereits in Angriff genommen haben, um unsere Flotte zu erweitern und mehr Gäste auf bequemere Weise mit einer größeren Anzahl von Zielen zu verbinden. Dabei werden wir unseren Gästen ein Borderlebnis bieten, das ihre Erwartungen übertrifft.“

Die neue 787 Dreamliner-Kabine von Etihad zeigt weitere Verbesserungen der preisgekrönten Kabinen. Das Flugzeug verfügt über die neueste Kabinenausstattung von Etihad mit 32 Sitzen in der Business Class und 271 Sitzen in der Economy Class, die beide den Gästen von Etihad ein erstklassiges Erlebnis bieten.

Die Business-Kabine bietet den Gästen eine komfortable und geräumige Umgebung im typischen Stil von Etihad und ist mit einer einzigartigen, maßgeschneiderten Version des Elements-Sitzes von Collins ausgestattet. Etihad ist die erste Fluggesellschaft der Welt, die den Elements-Sitz in der Boeing 787 einführt.

Die neuen Sitze bieten den Gästen ein hohes Maß an Platz und Komfort sowie zusätzliche Privatsphäre durch eine Suitentür und eine größere Sitzhöhe.

Jeder der 32 Business-Sitze hat direkten Zugang zum Gang und lässt sich zu einem vollständig flachen Bett mit einer Länge von 78 Zoll verstellen, das mit einem 17,3-Zoll-4K-Fernsehbildschirm, Bluetooth-Kopfhörerkopplung, kabellosem Laden und mehreren Ladeanschlüssen sowie viel Stauraum ausgestattet ist.

In der Economy Class bietet die neueste 787 leichtere und damit treibstoffsparendere Sitze als die derzeitige Flotte, mit 244 Standardsitzen und 27 Economy Space-Sitzen mit vier Zoll zusätzlicher Beinfreiheit. Die schlankeren Sitze bieten nicht nur außergewöhnlichen Komfort, sondern auch ein besseres Raumgefühl für jeden Gast.

Der neue 787 Dreamliner bietet die neueste Inflight-Entertainment-Technologie von Safran mit Rave Ultra 13,3″ 4K-Touchscreen-Monitoren und der Möglichkeit, persönliche Telefone und Tablets mit dem Bildschirm zu koppeln und als Fernbedienung zu nutzen.

Das Flugzeug ist mit einer neuen Konnektivitätslösung von Viasat mit Ka-Band-Technologie ausgestattet, die Hochgeschwindigkeits-Wi-Fi mit Streaming-Funktionen an Bord sowie Live-TV, einschließlich Nachrichten- und Sportkanälen, bietet.

Quelle: PM Etihad