Kurznachrichten: RusLine startet Russland-Verbindung ab Leipzig/Halle und Emirates stellt USA-Flüge ein

Werbung
Grafik: airportzentrale.de

Streckenstart: Seit dem 19. April verbindet RusLine Leipzig/Halle mit Moskau. Die russische Regionalfluggesellschaft steuert dreimal pro Woche Moskau-Domodedowo an. Zum Einsatz kommen 50-sitzige Flugzeuge vom Typ Bombardier CRJ-200. Der Flug von Moskau nach Leipzig/Halle startet jeweils montags, mittwochs und freitags 10:30 Uhr. Vom mitteldeutschen Airport heben die Flüge in die russische Hauptstadt 13:30 Uhr ab.

USA-Flüge: Emirates stellt mehr als die Hälfte ihrer USA-Strecken ein. In einer Mitteilung gab die Airline heute bekannt, dass die Nachfrage in den letzten drei Monaten stark gesunken ist. 7 Strecken werden eingestellt, 5 Strecken ab Dubai bleiben somit übrig. Ursache für die geringere Nachfrage seien u.a. die verschärften Einreisebedingungen und das Laptop-Verbot der USA.

Werbung

Schlagwörter: , , ,