TAM wird oneworld-Mitglied

Werbung
Boeing 777 Foto: Bildarchiv TAM

TAM Airlines, ein mit der LATAM Airlines Group verbundenes Unternehmen, wird ab 31. März 2014 zur oneworld® Allianz gehören. Damit tritt die führende Airline von Brasilien, Lateinamerikas größter Volkswirtschaft und dem größten Markt für Luftverkehr in der Region, der weltweit führenden Luftfahrtallianz bei.

Die heutige Bestätigung des Datums des Beitritts zu oneworld erfolgt am gleichen Tag, an dem bereits LAN Colombia, eine weitere, mit der LATAM Airlines Group verbundene Fluggesellschaft, Teil der oneworld Allianz wird. LAN Airlines ist seit 2000 vollständiges Mitglied von oneworld. Ihre Tochtergesellschaften – LAN Argentina, LAN Ecuador, LAN Peru und ab heute LAN Colombia – wurden anschließend zu angegliederten Mitgliedern. Jetzt folgt am 31. März auch TAM. Das Datum des Beitritts der paraguayischen Tochtergesellschaft wird zu einem späteren Zeitpunkt bekanntgegeben.

Werbung



Damit stärkt oneworld ihre Position als führende Allianz für Flüge innerhalb Lateinamerikas und Verbindungen von der Region in die USA und Europa, den beliebtesten internationalen Destinationen von Reisenden aus Südamerika.

Die oneworld-Mitgliedschaft von TAM beginnt mit den ersten Flügen am 31. März 2014, unmittelbar nach dem Austritt aus der Star Alliance mit den letzten Flügen am 30. März 2014.

Die Fluggesellschaft und oneworld setzen alles daran, diesen Wechsel für die Kunden so nahtlos wie möglich zu machen.

TAM betonte heute, dass alle Mitglieder ihres Vielfliegerprogramms Fidelidade ihre gesammelten Punkte und ihren Status gemäß den geltenden Bedingungen des Programms behalten werden. Derzeit wird eine umfassende Kommunikationsstrategie entwickelt, mit der die Mitglieder im Detail über Prämien und Vorteile informiert werden, die sie ab 31. März bei oneworld erhalten. Dazu gehört auch die Möglichkeit, bei jeder Mitgliedsfluggesellschaft der Allianz Meilen sammeln und einlösen zu können.

Zu den oneworld Mitgliedern zählen führende Fluggesellschaften aus allen Regionen der Welt. Neben LAN gehören dazu American Airlines aus Nordamerika, airberlin, British Airways, Finnair, Iberia und Russlands S7 Airlines aus Europa, Royal Jordanian aus dem Nahen Osten, Cathay Pacific Airways, Japan Airlines, Malaysia Airlines und Qantas aus dem Asien-Pazifik-Raum und rund 30 angeschlossene Fluggesellschaften sowie weitere designierte Mitglieder, die in den kommenden Monaten beitreten werden.

Gleichzeitig können die 140 Mio. Vielflieger dieser anderen oneworld Mitgliedsfluggesellschaften ab 31. März 2014 ebenfalls bei TAM Airlines Prämien- und Statuspunkte sammeln und die oneworld Privilegien auf Flügen von TAM genießen. Bei LAN Colombia ist dies ab heute möglich.

Mit dem Beitritt von TAM Airlines zu oneworld am 31. März 2014 decken auch die einzigartigen und umfassenden Allianz-Tarife von oneworld das Netzwerk der Fluggesellschaft ab. Dazu gehören beispielsweise der marktführende Round-the-World-Tarif oneworld Explorer und der Visit South America-Pass.

TAM bedient 60 Destinationen in 16 Ländern in Lateinamerika, den USA und Europa mit einer Flotte von 161 Flugzeugen und 800 Flügen täglich. 2012 transportierte die Fluggesellschaft insgesamt 38 Mio. Passagiere.

Seit ihrer Gründung im Dezember 2011 hat sich LAN Colombia schnell als zweitgrößte Fluggesellschaft in Südamerikas zweitgrößter Volkswirtschaft etabliert. Sie bedient insgesamt 24 Flughäfen in vier Ländern mit einer Flotte von 24 Flugzeugen und 130 Abflügen täglich. 2012 flogen 3,7 Mio. Fluggäste mit der Airline.

Vier der bestehenden oneworld Mitglieder – American Airlines, British Airways, Iberia und LAN – fliegen derzeit insgesamt sieben Ziele in Brasilien an. TAM wird die Reichweite des Allianz-Netzwerks in Brasilien, einer der am schnellsten wachsenden Volkswirtschaften der Welt, auf 42 Destinationen ausdehnen.

In Südamerika bedienen die bestehenden Mitgliedsfluggesellschaften von oneworld bereits 71 Destinationen in 11 Ländern. TAM und LAN Colombia ergänzen diese Zahl um weitere 56 Flughäfen und machen das Netzwerk der oneworld Allianz zu einem der weitreichendsten des Kontinents.

Mit TAM, LAN Colombia und den anderen designierten Mitgliedern wird oneworld weltweit:
– fast tausend Flughäfen in über 150 Ländern bedienen – mit 14.000 Flügen täglich,
– 480 Mio. Passagiere pro Jahr auf einer Flotte von insgesamt 3.200 Flugzeugen transportieren,
– einen Jahresumsatz von 140 Mrd. US-Dollar generieren.

Der Betritt von TAM am 31. März 2014 und von LAN Colombia heute sind Meilensteine in der bisher größten Expansion der oneworld Allianz. Weltweit gehören dazu auch:
– die Aufnahme von Malaysia Airlines, einer der am häufigsten ausgezeichneten Fluggesellschaften, vor einem halben Jahr, die die Position von oneworld in Südostasien, der wachstumsstärksten Region im Bereich Flugreisen, stärkte.
– die Mitgliedschaft von Qatar Airways ab 30. Oktober 2013 – der einzigen der drei großen Fluggesellschaften der Golfregion, die sich einem globalen Luftfahrtbündnis anschließt, sowie einer der am schnellsten wachsenden und am besten bewerteten Airlines der Welt ist. Damit wird oneworld zur führenden Luftfahrtallianz im Nahen Osten, einem der am schnellsten wachsenden Märkte für Flugreisen.
– der Beitritt von SriLankan Airlines Anfang nächsten Jahres. Als erste Airline des indischen Subkontinents, die Mitglied einer weltweiten Allianz wird, macht sie oneworld zusammen mit Qatar Airways zur führenden Allianz in der Region.

Zudem beabsichtigt US Airways einen Wechsel von der Star Alliance zu oneworld als Teil der geplanten Fusion mit American Airlines, vorbehaltlich der erforderlichen behördlichen Genehmigungen.

Bruce Ashby, CEO von oneworld, sagte: „Als führende Fluggesellschaft Brasiliens, der größten Volkswirtschaft Lateinamerikas, repräsentiert der Betritt von TAM einen Meilenstein auf unserem Weg, oneworld zur Luftfahrtallianz erster Wahl für internationale Vielflieger auf der ganzen Welt zu machen. Wir freuen uns darauf, TAM und ihre Kunden ab 31. März nächsten Jahres an Bord der weltweit führenden Luftfahrtallianz willkommen zu heißen.“

Claudia Sender, CEO von TAM Airlines fügte hinzu: „Wir möchten Brasilien unseren neuen Partnern näher bringen und sie in unserem Land willkommen heißen. In den kommenden Monaten werden wir weiter an einem reibungslosen Übergang für alle arbeiten. Wir möchten außerdem unsere Fluggäste mit den Vorteilen, Verbindungen und Produkten von oneworld vertraut machen, damit sie mit uns die Welt bereisen können.“

Quelle: PM TAM, airberlin, oneworld