SunExpress im Aufwind: Mehr als 8 Mio. Passagiere bislang in 2022

Werbung
Foto: SunExpress

SunExpress, ein Joint Venture von Lufthansa und Turkish Airlines, hat seit Beginn des Jahres über acht Millionen Passagiere mit einem durchschnittlichen Sitzladefaktor von 86 Prozent auf ihren Flügen befördert. Das entspricht einer Verdoppelung im Vergleich zum Vorjahres-Zeitraum und übertrifft sogar die Passagierzahlen aus dem Vor-Pandemiejahr 2019. Allein ab Deutschland hat der Ferienspezialist im genannten Zeitraum über zwei Millionen Passagiere in Richtung Türkei geflogen. Nach aktuellen Prognosen wird die Fluggesellschaft ihr Jahresziel von zehn Millionen Passagieren damit sogar übertreffen.

„Wir sind stolz darauf, dass wir ohne Flugplan-Streichungen aufgrund des Mangels an Bodenpersonal an Flughäfen in Europa durch die Hochphase dieses Sommers gekommen sind. Wir konnten eine Rekordzahl von Passagieren in ihren wohlverdienten Urlaub oder zu ihren Freunden und Familien fliegen“, so Max Kownatzki, CEO von SunExpress. „Wir gehen davon aus, dass die Reisenachfrage aus dem DACH-Markt in Richtung Türkei in der kommenden Zeit weiter hoch bleibt, und hatten unsere Kapazitäten daher bereits für den September deutlich erhöht. Das werden wir im Oktober fortführen, so dass unsere zusätzliche Kapazität insgesamt bei 1000 Flügen liegt.“

Werbung



Erst kürzlich wurde SunExpress bei den prestigeträchtigen Skytrax World Airline Awards 2022 als beste Ferienfluggesellschaft der Welt ausgezeichnet. Nachdem der Ferienspezialist bereits in den vergangenen drei Jahren als beste Ferienfluggesellschaft der Türkei ausgezeichnet wurde und regelmäßig in den Top 10 der globalen Liste rangierte, führt er sie in diesem Jahr zum ersten Mal an. In die vollständig auf Passagierfeedback beruhende Umfrage sind Kundenmeinungen von September 2021 bis August 2022 eingeflossen, die somit auch den Zeitraum um die herausfordernde Sommersaison enthält.

Quelle: PM SunExpress

Schreibe einen Kommentar
Kommentiere den Artikel. Bleibe freundlich und nett, gerne kritisch und konstruktiv, aber stets sachlich. Wir möchten einen respektvollen Umgang miteinander und behalten uns vor Kommentare zu kürzen oder zu löschen.

Mit dem Klick auf "Kommentar senden" wird unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung angegebener und personenbezogener Daten zugestimmt. Dies ist notwendig um Spam zu verhindern. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.