Seit 15 Jahren setzt Georgian Airways auf Lufthansa Technik

Werbung
Sichtkontrolle an einem CF6-80-Triebwerk bei der Lufthansa Technik – Foto: © Gregor Schläger / Lufthansa Technik AG

Lufthansa Technik und ihr langjähriger Kunde und Partner Georgian Airways haben ihre 15-jährige Partnerschaft mit einem gemeinsamen Festakt in der georgischen Hauptstadt Tiflis gewürdigt.

Die Zusammenarbeit begann im Jahr 1999. Die Fluggesellschaft wurde damals – zunächst noch unter dem Namen „Airzena“ – zur offiziellen Fluggesellschaft Georgiens ernannt und nahm erstmals Flugzeuge
westlicher Bauart in ihre Flotte auf.

Werbung

Derzeit betreibt Georgian Airways drei Boeing 737-Mittelstreckenflugzeuge und vier Bombardier CRJ100/200-Regional Jets. Lufthansa Technik stellt die Materialversorgung der Georgian-Flotte im Rahmen eines Total Component Support TCS®-Vertrages sicher und liefert weitere Unterstützung nach Bedarf, beispielsweise für die Triebwerke.

Zusätzlich kümmert sich Lufthansa Technik um die Qualifikation des Wartungspersonals der Fluggesellschaft und führt Trainingskurse sowie Schulungen durch. Außerdem führt Lufthansa Technik regelmäßig wiederkehrende Checks durch.

Anlässlich der gemeinsamen Feier sagte Iase Zautashvili, Generaldirektor von Georgian Airways: „Unsere Beziehung ist seit 1999 kontinuierlich stärker geworden. Wir von Georgian Airways wissen nicht nur die technische Kompetenz, sondern auch die moralische Unterstützung, die wir von Lufthansa Technik erfahren, sehr zu schätzen. In einer Beziehung zwischen Kunde und Dienstleister ist es üblich, Prioritäten zu setzen. Dies haben wir stets erfolgreich getan. Die Professionalität und hervorragende technische Wartung der Lufthansa Technik möchte ich besonders hervorheben. Diese sind der Garant für Qualität und Flugsicherheit unserer Airline.“

„Unsere Zusammenarbeit mit Georgian Airways ist von gegenseitigem Vertrauen geprägt. Wir freuen uns, dass wir die Entwicklung der Fluggesellschaft über einen so langen Zeitraum begleiten konnten“, sagte Eckart Gwildis, Sales Executive bei Lufthansa Technik. „Wir möchten unserem Partner Georgian Airways für die exzellente Zusammenarbeit über die letzten 15 Jahre – und auch durch schwierige Zeiten hindurch – danken. Wir freuen uns auf viele weitere Jahre der erfolgreichen Zusammenarbeit.“

Quelle: PM Lufthansa Technik