Luftpost 394: Turn left, turn right, identified

Werbung

Es gibt ein neues Buch über Fluglotsen, verfasst von dem geschätzten DFS-Kollegen, Werner Fischbach. Der Titel erinnert an die klassische Identifizierungsmethode aus den frühen Tagen der Flugsicherung. Es ist locker aus dem Ärmel geschrieben, humorig, sachlich, sowohl als E-Book, Kindle, als auch als Taschenbuch erhältlich. Der Autor erinnert sich an seinen Beruf von der Ausbildung bis zur Pension und arbeitet in kurzweiligen Kapiteln seine Dienstzeit auf. Sehr allgemeinverständlich spricht er sowohl Laien als auch Kollegen verschiedener Generationen an, erklärt seinen Job, der ja zu den spannendsten der Welt gehört (ich darf das sagen). Auf 250 Seiten ist alles zu lesen, was das Wesen eines geordneten Luftverkehrs ausmacht, zumindest aus Sicht eines Erdlings. Piloten werden da anders darüber denken, aber auch ihnen sei das Buch ans Herz gelegt, um die andere Seite zu verstehen.

Werbung

Hinweis in eigener Sache
Der neue airportzentrale.de - Newsletter ist da
Jetzt kostenlos abonnieren

Andreas Fecker / Foto: Werner Fischbach/Verlag

 

 

Schreibe einen Kommentar
Kommentiere den Artikel. Bleibe freundlich und nett, gerne kritisch und konstruktiv, aber stets sachlich. Wir möchten einen respektvollen Umgang miteinander und behalten uns vor Kommentare zu kürzen oder zu löschen.

Mit dem Klick auf "Kommentar senden" wird unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung angegebener und personenbezogener Daten zugestimmt. Dies ist notwendig um Spam zu verhindern. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.