LOT Polish Airlines beauftragt Wilde & Partner Public Relations

Werbung
LOT Embraer 170 Foto: Bildarchiv LOT

Strategische Positionierung als expandierende europäische Traditions-Airline und bevorzugte Fluggesellschaft für Geschäftsreisende: Wilde & Partner Public Relations verantwortet ab sofort den PR-Etat der polnischen Fluggesellschaft LOT Polish Airlines.

Der Star Alliance Partner LOT beauftragt die Kommunikationsspezialisten für die gesamte Presse- und Öffentlichkeitsarbeit in den Märkten Deutschland, Österreich und Schweiz. Innerhalb der Agentur zeichnen Johannes Boos sowie Markus Schlichenmaier für die Betreuung der Fluggesellschaft verantwortlich.

Werbung

Hinweis in eigener Sache
Der neue airportzentrale.de - Newsletter ist da
Jetzt kostenlos abonnieren

Die vielfach ausgezeichnete LOT Polish Airlines fliegt ab fünf deutschen Flughäfen insgesamt bis zu 25 Mal täglich zum internationalen Drehkreuz Warschau sowie zu weiteren Destinationen in Polen. LOT fliegt jeweils bis zu zwei Mal täglich von Genf und Zürich nach Warschau sowie von Wien nach Krakau und Warschau. LOT weitet ihr Streckennetz kontinuierlich aus und hat im Jahr 2010 zehn neue Verbindungen aufgenommen, darunter unter anderem Hanoi, Beirut, Damaskus, Kalinigrad und Tallinn. Seit 2003 ist die Airline Mitglied der Star Alliance.

Boeing 767 LOT Foto: Bildarchiv Star Alliance

„Mit Wilde & Partner haben wir einen kreativen und in der Airline-Industrie erfahrenen Partner gefunden, um uns in der strategischen und konzeptionellen Unternehmenskommunikation in unseren wichtigsten europäischen Auslandsmärkten zu begleiten und zu beraten“, erläutert Dirk Steffensen, Direktor für Deutschland, Österreich und Schweiz bei LOT Polish Airlines, die Entscheidung für die PR-Agentur aus München. „Wir freuen uns, mit LOT Polish Airlines einen weiteren spannenden Kunden aus der Airline-Branche gewonnen zu haben. Damit bauen wir unser Portfolio und unsere Kompetenzen in der Luftfahrt weiter kontinuierlich aus“, ergänzt Markus Schlichenmaier, Head of Aviation Team bei Wilde & Partner.

Hintergrund:
w&p Wilde & Partner Public Relations GmbH – Deutschlands „PR-Agentur des Jahres
2008“ – gehört seit über zwei Jahrzehnten zu den führenden Kommunikations-Spezialisten für die Segmente Travel & Tourism, Transport & Logistics, Hospitality Industrie und Spa & Lifestyle im deutschsprachigen Europa. Zu den Auftraggebern der von Journalisten und Fachzeitschriften wie dem PR Report/PR Week vielfach ausgezeichneten Kommunikationsagentur und ihren rund 30 Mitarbeitern zählen nationale und internationale Fluggesellschaften, internationale Kreuzfahrtgesellschaften, die Deutsche Bahn AG mit dem City Night Line und der DB Vertrieb GmbH, die Deutsche Zentrale für Tourismus (DZT), nationale und internationale Hotelgruppen und Einzelhotels, Tourismus-organisationen und
Verkehrsämter sowie Reisemittler und Reiseveranstalter. Darüber hinaus gehören die
Messe Berlin mit der ITB Berlin und dem ITB Berlin Kongress, der Verband Internet
Reisevertrieb VIR sowie die IATA International Air Transport Association als Dachverband von weltweit 230 Linien-Fluggesellschaften zu den langjährigen Auftraggebern der Agentur. Wilde & Partner ist einer der Initiatoren des Travel Industry Clubs und Mitbegründer des internationalen PR-Netzwerkes „The Marketing Orchestra“ für die globale Reiseindustrie (www.themarketingorchestra.com) und erhielt als erste PR-Agentur weltweit die Green Globe Zertifizierung.

Quelle: Pressemitteilung w&p Wilde & Partner Public Relations GmbH