Learjet am Flughafen Köln-Bonn beim Startabbruch in Brand geraten

Werbung
Foto: Simon Pannock

Beim Startabbruch eines Learjets am Flughafen Köln/Bonn ist am Sonntag-Vormittag das Hauptfahrwerk in Brand geraten. Die Flughafen-Feuerwehr konnte den Brand löschen und die 4 Personen, die sich an Bord der Maschine befanden, unverletzt bergen. Grund für den Startabbruch war wahrscheinlich ein geplatzter Reifen. Das Flugzeug gehört einer Ambulanz-Fluggesellschaft und wollte nach Tel Aviv starten.
Wegen des Zwischenfalls mussten 4 Flugzeuge, die in Köln/Bonn landen wollten, in eine etwa 15-minütige Warteschleife geschickt werden.

Quelle: PM Flughafen Köln/Bonn

Werbung

Schlagwörter: , ,