Kurznachrichten: Ryanair kündigt neue Strecke ab Hahn an, Flughafen Braunschweig bekommt Geld und Köln/Bonn sperrt Bahn

Werbung
Grafik: airportzentrale.de

Streckenmeldung: Ryanair kündigt für den Sommer 2021 die Strecke Hahn – Treviso (nahe Venedig) an. Ab dem 29.03.2020 wird die Linie zweimal wöchentlich bedient, heißt es von der Airline.

Corona-Hilfe: Der Verkehrsflughafen Braunschweig-Wolfsburg bekommt vom Land Niedersachsen 800.000 Euro. Die Hilfsgelder sollen die Umsatzausfälle in der Corona-Krise abfedern. Das wiederum entlastet die Städte Braunschweig und Wolfsburg, die ansonsten die Unkosten hätten tragen müssen.

Werbung

Hinweis in eigener Sache
Der neue airportzentrale.de - Newsletter ist da
Jetzt kostenlos abonnieren

Instandhaltung: Am Flughafen Köln/Bonn wird am Donnerstag, 10. Dezember 2020, routinemäßig Gummiabrieb von der Asphaltfläche der großen Start- und Landebahn (Runway 14L/32R) entfernt. Daher bleibt die Bahn von 8 Uhr bis 17 Uhr gesperrt und der Flugbetrieb wird über die Querwindbahn (Runway 06/24) geführt, teilte der Airport mit.