Kurznachrichten: Qatar fliegt ab März nach Sydney, 250 Mio. Euro sollen in den Hamburg Airport investiert werden und mehr

Werbung
Grafik: airportzentrale.de

Neue Strecke: Qatar Airways wird ab dem 01. März 2016 eine neue Direktverbindung zwischen Doha und Sydney anbieten. Die neue Strecke wird einmal täglich geflogen und wird die dritte australische Verbindung der Airline sein. Qatar Airways fliegt auch Melbourne und Perth an. Für die neue Australien-Strecke gibt die Fluggesellschaft eine Reisezeit von 21 Stunden und 20 Minuten an. Zum Einsatz kommt eine Boeing 777-300.

Modernisierung: In den nächsten vier Jahren will der Flughafen Hamburg etwa 250 Millionen Euro in die Modernisierung investiert. Gegenüber dem Hamburger Abendblatt gab Airport-Chef Michael Eggenschwiler erste Details bekannt. Rund 120 Millionen Euro werden in die Beton-Sanierung des Vorfelds investiert. Weitere mindestens 30 Millionen in neue Gebäude für Bodendienste und Bundespolizei und weitere 50 Millionen Euro werden für sechs neue Fluggastbrücken benötigt. Viele weitere Millionen Euro werden für das neue Cargo-Center am Airport benötigt.

Werbung



Neubau: Äthiopien soll einen neuen internationalen Airport bekommen, weil der jetzige Airport in der Hauptstadt Addis Abeba zu klein geworden ist, teilt das Verkehrsministerium mit. Der neue Flughafen soll ein echter Mega-Airport werden. Bis zu 120 Millionen Passagiere sollen jährlich abgefertigt werden können. Baustart ist in 2 Jahren, wenn bis dahin die Finanzierung steht.