Kurznachrichten: Lufthansa kündigt München-Dubai-Strecke an, Helvetic Airways eröffnet Basis am Euro Airport und mehr

Werbung
Grafik: airportzentrale.de

Streckenankündigung: Die Lufthansa kündigt für den kommenden Winterflugplan eine Dubai-Strecke ab München ab. Vom 01.10.2021 bis zum 23.04.2022 fliegt die Airline dreimal wöchentlich mit einem A350-900 nach Dubai. Dazu heißt es in einer Mitteilung: „Wir freuen uns, erstmals seit Beginn der Pandemie wieder ein attraktives Langstreckenziel als Neuanflug ab München anbieten zu können. Aufgrund der hohen Nachfrage ist München, nach Frankfurt und Zürich, das dritte Drehkreuz der Lufthansa Group, das Dubai in den Flugplan aufnimmt. Und zum ersten Mal können unsere Fluggäste ab München mit dem nachhaltigsten Langstreckenflugzeug unserer Flotte in die Emirate reisen: dem Airbus A350-900,“ sagt Stefan Kreuzpaintner, Chef des Münchner Drehkreuzes und Vertriebschef der Lufthansa Group. Lufthansa flog bereits von 2003 bis 2016 von München in das Emirat, zuletzt mit einem Airbus A330.

Basis: Helvetic Airways stationiert ab sofort zwei Maschinen am Euro Airport. Laut Medienmeldung stationiert die Schweizer Airline zwei Flugzeuge des Herstellers Embraer, darunter eine E195-E2 der neusten Generation am Flughafen. Die offizielle Eröffnung wird in der nächsten Woche gefeiert.

Werbung

Hinweis in eigener Sache
Der neue airportzentrale.de - Newsletter ist da
Jetzt kostenlos abonnieren

Ausbau: Air Astana baut die Strecke Frankfurt – Nur-Sultan aus. Ab dem 12.07.2021 fliegt die Airline auch montags die Verbindung und erhöht damit die Frequenz von drei auf vier wöchentliche Flüge. Zum Einsatz kommt ein A321LR.

Schreibe einen Kommentar
Kommentiere den Artikel. Bleibe freundlich und nett, gerne kritisch und konstruktiv, aber stets sachlich. Wir möchten einen respektvollen Umgang miteinander und behalten uns vor Kommentare zu kürzen oder zu löschen.

Mit dem Klick auf "Kommentar senden" wird unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung angegebener und personenbezogener Daten zugestimmt. Dies ist notwendig um Spam zu verhindern. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.