Kurznachrichten: Flughafen Stuttgart bietet neues Poster, DRK unterstützt Flughafen Paderborn/Lippstadt und mehr Spanien ab Nürnberg

Werbung
Grafik: airportzentrale.de

Luftbildposter: Das neue Gratis-Luftbildposter 2022 vom Flughafen Stuttgart ist jetzt lieferbar! Das große Poster wird jedes Jahr neu aufgelegt und zeigt den gesamten Airport mit Terminals, Runway und Umgebung. Auf der aktuellen Aufnahme gut zu sehen ist die zukünftige ICE-Strecke als große Baustelle des Bahnprojekts Stuttgart – Ulm entlang der Autobahn A8. Das farbige Luftbild ist etwa 85 x 58 Zentimeter groß und kann gratis im jederzeit zugänglichen Eingangsbereich des Besucherzentrums SkyLand abgeholt werden (Terminal 3, Ebene 4). Das SkyLand selbst ist von Donnerstag bis Sonntag jeweils von 10.30 Uhr bis 17.00 geöffnet, der Eintritt ist frei, teilte der Airport jetzt mit.

Unterstützung: In enger Abstimmung mit der Flughafen-Feuerwehr unterstützt das Deutsche Rote Kreuz (DRK) Lippstadt den Airport Paderborn/Lippstadt in zwei ganz wichtigen Tätigkeitsfeldern. Neben dem Sanitätsdienst übernimmt das DRK-Personal auch die Begleitung von Personen mit eingeschränkter Mobilität beim Ein- und Ausstieg in die Flugzeuge, teilte der Flughafen in dieser Woche mit. Um diese Aufgaben qualifiziert wahrnehmen zu können, hat der Flughafen dem DRK eine Anlaufstelle im Terminal eingerichtet, die sich ganz in der Nähe des Check In-Bereichs befindet. Aktuell ist das DRK-Personal vor allem zu den stark frequentierten Zeiten, in denen mehrere Flugzeuge starten und landen, vor Ort.

Werbung



Mehr Spanien: Der Flughafen Nürnberg kündigt mehr Spanien-Verbindungen im Winterflugplan 2022/2023 an. In einer Mitteilung heißt es: Ab 30. Oktober geht es erstmals per Flugzeug von Nürnberg nach Sevilla in Spanien. Damit ist die Hauptstadt Andalusiens immer freitags und sonntags erreichbar. Mit insgesamt zehn Zielen auf dem Festland, den Balearen und den Kanaren ist das Flugangebot ab Nürnberg nach Spanien in diesem Herbst und Winter so groß wie noch nie. Barcelona, Alicante, Málaga und Valencia – die jetzt ganzjährig erreichbar sind – bieten die perfekte Kombination aus Städtetrip und Strandfeeling. Auf den Inseln Mallorca, Fuerteventura, Gran Canaria, Lanzarote und Teneriffa können Sonnenhungrige ihren Sommer am Strand verlängern. Die Flüge werden von Ryanair angeboten.

Schreibe einen Kommentar
Kommentiere den Artikel. Bleibe freundlich und nett, gerne kritisch und konstruktiv, aber stets sachlich. Wir möchten einen respektvollen Umgang miteinander und behalten uns vor Kommentare zu kürzen oder zu löschen.

Mit dem Klick auf "Kommentar senden" wird unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung angegebener und personenbezogener Daten zugestimmt. Dies ist notwendig um Spam zu verhindern. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.