Kurznachrichten: Flughafen München versteigert Fundsachen, Airbus lieferte im Mai 2022 insgesamt 47 Flugzeuge aus und mehr

Werbung
Grafik: airportzentrale.de

Fundsachen-Versteigerung: Bei der nächsten Fundsachenversteigerung des Münchner Flughafens können sich alle Schnäppchenjäger wieder auf tolle Angebote freuen. Die Auktion erfolgt am 11. Juni 2022 im Festzelt des Lohhofer Volksfestes. Zwischen 10:30 und 12:30 Uhr können die Fundstücke vorbesichtigt werden. Ab 13:00 Uhr schwingt der Auktionator Alfred Mittermeier seinen Hammer für die höchsten Gebote, teilte der Flughafen München mit.

Zahlen: Airbus hat im Mai 47 Flugzeuge an 27 Kunden ausgeliefert. Zudem gab es im letzten Monat 13 Neubestellungen, teilte der Flugzeugbauer heute mit. Insgesamt wurden in diesem Jahr bislang 237 Maschinen an 58 Kunden ausgeliefert.

Werbung

Hinweis in eigener Sache
Der neue airportzentrale.de - Newsletter ist da
Jetzt kostenlos abonnieren

Ankündigung: Ryanair wird im Winter 2022/2023 von Memmingen nach Lanzarote fliegen. Die Verbindung startet am 05.11.2022 und wird jeden Samstag geflogen, teilte der Allgäu Airport jetzt mit.

Streckenstart: Eurowings fliegt ab sofort viermal pro Woche nonstop von Hamburg nach Göteborg. Die zweitgrößte Stadt Schwedens kombiniert urbanes Flair und erstklassige Restaurants mit skandinavischen Naturschönheiten wie den Schärengärten. Tickets sind ab 49,99 Euro (Stand Juni 2022) pro Strecke bei Eurowings sowie in jedem Reisebüro erhältlich, teilte der Hamburger Flughafen mit.

Schreibe einen Kommentar
Kommentiere den Artikel. Bleibe freundlich und nett, gerne kritisch und konstruktiv, aber stets sachlich. Wir möchten einen respektvollen Umgang miteinander und behalten uns vor Kommentare zu kürzen oder zu löschen.

Mit dem Klick auf "Kommentar senden" wird unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung angegebener und personenbezogener Daten zugestimmt. Dies ist notwendig um Spam zu verhindern. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.