Kurznachrichten: Emirates bietet Self-Check-In ohne Kontakt, Flughafen Graz bekommt Korsika-Strecke, CEO von Pegasus Airlines macht Karriere bei IATA

Werbung
Grafik: airportzentrale.de

Kontaktlos: Die Self-Check-in- und Gepäckaufgabe-Automaten von Emirates am Dubai International Airport (DXB), die im September vergangenen Jahres eingeführt wurden, lassen sich ab sofort kontaktlos bedienen. Passagieren, die von Dubai aus abfliegen, bietet die Fluggesellschaft damit eine weitere Optimierung des kontaktlosen Reiseerlebnisses, teilte Emirates heute mit. In Dubai stehen den Passagieren 32 Automaten für Gepäckabgabe und 16 Check-In-Automaten zur Verfügung. Die Bedienung erfolgt über das eigene Smartphone.

Streckenmeldung: Der Flughafen Graz freut sich über einen Neuzugang im Sommerflugplan 2021. Der österreichische Reiseveranstalter Rhomberg Reisen bietet ab Mitte Juni wöchentlich Direktflüge nach Calvi auf Korsika an. Geflogen wird jeweils am Samstag um die Mittagszeit mit einer Bombardier Q400, heißt es vom Airport.

Werbung

Personalie: Mehmet T. Nane (Geschäftsführer von Pegasus Airlines) wurde zum Vorsitzenden des IATA-Prüfungsausschusses ernannt. Er hat das dreijährige Mandat am 19. Januar 2021 aufgenommen, teilte seine Airline nun mit.

Schreibe einen Kommentar
Kommentiere den Artikel. Bleibe freundlich und nett, gerne kritisch und konstruktiv, aber stets sachlich. Wir möchten einen respektvollen Umgang miteinander und behalten uns vor Kommentare zu kürzen oder zu löschen.