Kreative Köstlichkeiten aus den USA: David Burke ist Lufthansa Star Chef im März und April

Werbung
Viele Köstlichkeiten warten auf die Gäste der First- und Business-Class Foto: Bildarchiv LSG

Ein echtes Allround-Talent konnte Lufthansa als Star Chef für den kommenden März und April verpflichten. Als Koch hoch dekoriert, als Unternehmer äußerst erfolgreich und als Kochbuch-Autor kreativ – David Burke stellt sich seinen interessanten Herausforderungen ständig aufs Neue und mit großem Erfolg. Die Lufthansa-Fluggäste der First und Business Class auf Langstreckenflügen aus Deutschland dürfen sich im Frühjahr über seine kreativen Speisen und insbesondere auch seine köstlichen Desserts freuen.

In der First Class gibt es zum Auftakt geräucherten Thunfisch mit Zitrussalat und Kresse, Pastrami-Sauerkrauttörtchen und Russische Senfsauce sowie Reispapier-Wrap mit asiatischem Gemüse, Angel Hair Nudeln und Mango-Sojasauce auf der Vorspeisen-Etagere. Nach einer cremigen Muschelsuppe mit Boston Clam Chowder oder einem Caesar Salad Classic stehen Schwertfisch unter einer Pfefferkruste mit leichter Paprikasauce und Kartoffel-Pilzgemüse, Ravioli gefüllt mit Mozzarella und Basilikum, Rucola-Tomatengemüse und Butter-Zitronen-Sauce oder Dreierlei von der Ente mit Cranberry Relish, Blattspinat und Süßkartoffel-Vanillepüree zur Auswahl. Als Lufthansa Classics werden im März Wiener Schnitzel mit Wildpreiselbeeren und Kartoffelsalat und im April marinierte Spare Ribs mit Maiskolben und Folienkartoffeln mit Crème Fraiche in der First Class angeboten. Zum Nachtisch locken verschiedene Köstlichkeiten vom Lollie-Baum, wie beispielsweise Käsekuchen mit weißer Schokolade, Schokoladenchips, Himbeeren und Kokoschips oder aber ein Apfel-Blaubeeren-Crumble mit Whiskey Eis. Ebenso gibt es erlesene Käsesorten aus Frankreich und der Schweiz mit Rhabarber-Curry-Chutney, Weintrauben und Pekanüssen.

Werbung

Hinweis in eigener Sache
Der neue airportzentrale.de - Newsletter ist da
Jetzt kostenlos abonnieren

Sushi Foto: Bildarchiv LSG

Auch in der Business Class ist für kulinarische Genüsse gesorgt. Hier stehen beispielsweise eine konfierte Riesengarnele mit Melonenbällchen in Tomaten-Sojasauce und ein Apfelfenchelsalat oder Red Snapper mit Tomaten-Minzsauce, Gemüsespaghetti und Basmatireis auf der Speisekarte. Außerdem gibt es als „Lufthansa Classics“ in der Business Class im März Käsespätzle mit Schmelzzwiebeln, im April Penne all’Arrabiata. Zum Nachtisch werden verschiedene Cheescake Lollipops, eine Spezialität von Burke, angeboten.

David Burke ist einer der erfolgreichsten Pioniere der amerikanischen Kochkunst. Nach seiner Ausbildung am Culinary Institute of America durchlief er verschiedene Stationen bei großen französischen Chefs und war später als Executiv Chef im New Yorker River Café tätig. Dort experimentierte er mit völlig neuen Zutaten und Kochtechniken, die schließlich die gehobene amerikanische Gastronomie revolutionierten. 2003 eröffnete er sein David Burke Townhouse. Weitere Restauranteröffnungen folgten und festigten seinen Ruf als hoch dekorierter Küchenchef.

Herausragende indische Spezialitäten auch 2011 an Bord
Auf den Flügen von und nach Indien werden Lufthansa Gäste der First und Business Class weiterhin von Farman Ali und Surender Mohan verwöhnt. Ab dem März werden die neuen Menü-Kreationen beider Köche der luxuriösen indischen Hotelkette Leela angeboten. Beide Küchenchefs sind mit ihren individuellen Schwerpunkten den kulinarischen Traditionen Indiens verpflichtet und pflegen die regionale Vielfalt der Küche zwischen Himalaja und dem Golf von Mannar.

Halal-food Foto: Bildarchiv LSG/Lufthansa

Zusammenarbeit mit koreanischem Star Chef verlängert
Auch die Kooperation mit Hyo Nam Park, dem Küchenchef des Millenium Hilton in Seoul, wird aufgrund der positiven Resonanz der Fluggäste für die First und Business Class auf Korea-Flügen aus Korea um ein weiteres Jahr verlängert. Hyo Nam Park ist in Korea für seine kulinarischen Künste berühmt und gilt als eine der treibenden Kräfte der interna-tionalen Küche in Korea. Ab März 2011 profitieren Lufthansa Gäste von seinen neuen Kreationen und seiner kulinarischen Liebe zur französischen Küche, die er mit asiatischen Geschmacksnoten innovativ gestaltet.

Erstklassige Mahlzeiten in allen Klassen Foto: Bildarchiv LSG Sky Chefs

Das Lufthansa Star Chef-Programm
Bereits seit Januar 2000 heben Lufthansa-Passagiere auch kulinarisch ab: Phantasievolle Menüs, kreiert von Spitzenköchen aus aller Welt, machen die Reise für den Fluggast zum „himmlischen Genuss“. Berühmtheiten der internationalen Kochwelt wie Harald Wohlfahrt (Baiersbronn), Dieter Müller (Bergisch Gladbach), Daniel Boulud (New York) oder Paul Bocuse (Lyon) konnten bereits als Lufthansa „Star Chefs“ gewonnen werden. Seit Anfang 2005 gestalten darüber hinaus international bekannte Spitzenköche mit besonderem Bezug zu der jeweiligen Region spezielle Menüs auf ausgewählten Langstrecken nach Deutschland. Darüber hinaus werden seit November 2010 zur Hauptspeise unter dem Titel „Lufthansa Classics“ im monatlichen Wechsel traditionelle, deutsche Gerichte angeboten.

Quelle: Pressemiteilung Deutsche Lufthansa AG
Konzernkommunikation