KLM und Malaysia Airlines rücken enger zusammen

Werbung

Warning: Trying to access array offset on value of type bool in /is/htdocs/wp1003753_M0HM8BXYV6/www/airportzentrale.de/wp-content/themes/airportzentrale-2022/library/cleanup.php on line 163

Warning: Trying to access array offset on value of type bool in /is/htdocs/wp1003753_M0HM8BXYV6/www/airportzentrale.de/wp-content/themes/airportzentrale-2022/library/cleanup.php on line 163

Warning: Trying to access array offset on value of type bool in /is/htdocs/wp1003753_M0HM8BXYV6/www/airportzentrale.de/wp-content/themes/airportzentrale-2022/library/cleanup.php on line 163
Komfortabel: Die Boeing 777 macht auch Economy viel Freude. Foto: Capital Photos (for KLM

KLM Royal Dutch Airlines und Malaysia Airlines arbeiten künftig noch enger zusammen. In Shanghai haben Spitzenvertreter beidner Airlines ein Memorandum of Understanding unterzeichnet, mit dem Ziel, die bestehende, elfjährige Partnerschaft zu intensivieren. Die Passagiere beider Airlines profitieren von noch mehr Anschlüssen und optimierten Flugplänen. „Das Abkommen wird die Verbindungen zwischen den beiden Drehkreuzen Amsterdam und Kuala Lumpur stärken. Die Partnerschaft mit Malaysia Airlines ist eine ideale Möglichkeit, die Anzahl der australasiatischen Ziele, die wir unseren Kunden anbieten, zu vergrößern. Malaysia Airlines genießt einen exzellenten Ruf als Airline mit qualitativ hohem Service, sowohl am Boden als auch in der Luft, und ist damit ein guter Partner für KLM“, betont Peter Hartman, Chief Executive Officer KLM. Auf den täglichen Flügen von Amsterdam nach Kuala Lumpur setzt KLM Boeing B777-200 und Boeing B777-300 ein. – Quelle: Presseinformation KLM / – HEN

Werbung



Schlagwörter: