Historisches Datum: Vor zehn Jahren erhob sich erstmals ein Airbus A380 in die Lüfte

Werbung
Foto: Bildarchiv Singapore Airlines

Am 27. April 2005 hob der Airbus A380, das größte Passagierflugzeug der Welt, am Flughafen Toulouse-Blagnac zu seinem vierstündigen Jungfernflug ab. Heute fliegen weltweit 158 Exemplare des Giganten bei 13 Airlines durch die Lüfte. Erstkunde war die Fluggesellschaft Singapore Airlines, die am 25. Oktober 2007 den weltweit ersten Linienflug mit einer A380 startete. Der weltweit größter Passagierjet hat Platz für bis zu 853 Fluggäste und kann 15.300 Kilometer ohne Zwischenlandung zurücklegen.

Am 17. April 2015 startete die derzeit jüngste A380 mit dem Kennzeichen A6-EOH von Finkenwerder zu ihrem neuen Heimatflughafen Dubai. Emirates betreibt mit 60 Exemplaren die weltweit größten A380-Flotte bei insgesamt 140 Bestellungen. Die Deutsche Lufthansa übernahm am 10. April ihre letzte bestellte A380. Damit besteht die Lufthansa-A380-Flotte nun aus insgesamt 14 Exemplaren. -DW

Werbung

Hinweis in eigener Sache
Der neue airportzentrale.de - Newsletter ist da
Jetzt kostenlos abonnieren