Hamburg Airport: Bahnsperrung aufgrund von Wartungs- und Instandhaltungsarbeiten an den Start- und Landebahnen

Werbung
Boeing B 747-8 am Flughafen Hamburg 2012 Foto: Deutsche Lufthansa

Hamburg Airport führt wichtige Wartungs- und Instandhaltungsarbeiten an seinen Start- und Landebahnen durch. Von Montag, den 13. August 2012, bis voraussichtlich Sonntag, den 26. August 2012, wird die Start- und Landebahn 15/33 (Alsterdorf/Norderstedt) außer Betrieb genommen. Unter anderem gehören zu den Arbeiten die Beseitigung von Gummiabrieb an den Aufsetzpunkten, Beton- und Asphaltarbeiten zur Beseitigung von Winterschäden, das Spülen der Sielleitungen, Erneuerung der Markierung sowie der Austausch und die Instandhaltung der Startbahnbefeuerung. Diese Maßnahmen sind notwendig, um auch weiterhin einen sicheren Flugbetrieb am Hamburg Airport zu gewährleisten.

Während dieser Zeit wird der gesamte Flugbetrieb über die Piste 05/23 (Langenhorn/Niendorf) erfolgen.

Werbung

Hinweis in eigener Sache
Der neue airportzentrale.de - Newsletter ist da
Jetzt kostenlos abonnieren

Hamburg Airport bittet um Verständnis für die Maßnahme und die daraus resultierende Nutzungsänderung der Start- und Landebahnen.

Quelle: PM Hamburg Airport