Global Aviation Holdings und Lufthansa Technik erweitern Komponentenversorgung

Werbung
Triebwerksüberholung in der neuen Triebwerkshalle der Lufthansa Technik in Hamburg: Rino Cavallone (vorn im Bild), Triebwerksmechaniker, WP390 montiert eine Kraftstoffpumpe an einem CFM56-5B. Stefan Heinrichs (hinten), Triebwerksmechaniker, WP390, montiert einen Kabelbaum am CFM56-7BFoto: Lufthansa Technik AG, Hamburg, Foto: Sonja Brueggemann

Die Lufthansa Technik AG und die Global Aviation Holdings (Global), ein führender Anbieter für Charterflugreisen und weltweiten Transport von Passagieren und Fracht, haben ihre bestehende Zusammenarbeit für die 100-prozentigen Global-Tochterunternehmen World Airways und North American Airlines ausgeweitet. Die beiden Unternehmen haben einen Total Component Maintenance TCM Vertrag für bis zu neun MD11 für World Airways und einen Total Component Support TCS® Vertrag für fünf Boeing 767-300ER für North American Airlines unterzeichnet. Beide Verträge decken einen Zeitraum von fünf Jahren ab.

„Die hohe fachliche Kompetenz der Lufthansa Technik, unsere beiden Fluggesellschaften weltweit zu unterstützen, und die Fähigkeit, ihr Programm an die besonderen Bedürfnisse von World Airways und North American Airlines anzupassen, machen die Lufthansa Technik zu unserem Anbieter der Wahl“, sagt Charlie Addison, Senior Vice President von Global Shared Service (Tochterunternehmen von Global).

Werbung

Hinweis in eigener Sache
Der neue airportzentrale.de - Newsletter ist da
Jetzt kostenlos abonnieren

Robert Gaag, Leiter Vertrieb Nord-Amerika der Lufthansa Technik, fügt hinzu: „Die Verträge mit Global Aviation Holdings sind der jüngste Beweis für unsere Fähigkeit, optimale Betreuung für die besonderen Ansprüche des Flugbetriebs für Fracht und Passagiere anbieten zu können. Wir sind sehr stolz, dass eines der weltweit führenden Unternehmen im Luftverkehr sein Vertrauen in die Qualität unserer technischen Leistungen erneut ausspricht. Dies motiviert uns sehr, unsere Aktivitäten im wettbewerbsstarken amerikanischen Markt zu erhöhen.“

Der neue TCM-Vertrag mit World Airways beinhaltet rund 800 Teilenummern und ist eine Erweiterung des bestehenden TCS®-Vertrags, der drei Boeing 747-400 umfasste. Rund 1.100 Teilenummern beinhaltet der neue TCS®-Vertrag für North American Airlines. Dieser ist eine Erweiterung des aktuellen Betreuungsvertrages für die Boeing 767-Flotte.

Lufthansa Technik wird World Airways sowie North American Airlines hauptsächlich an ihren Standorten Tampa International Airport in Florida/USA und Leipzig/Halle Airport in Deutschland unterstützen. Weiterhin haben sich die Unternehmen auf ein Logistikkonzept für eine weltweite Komponentenlieferung geeinigt.

Global Aviation Holdings (Global):

Global ist mit ihren beiden 100-prozentigen Tochterunternehmen World Airways und North American Airways einer der größten Anbieter im Luftverkehr für das U.S. Militär und ein Hauptanbieter von
Linienflügen in der Passagierbeförderung und der Beförderung von Fracht im Luftverkehr. Global bietet eine kombinierte Flotte von 16 Cargo- und Passagierflugzeugen an und ist stolz, mit der Flotte von Boeing 747, MD11 und Boeing 767 führendes Unternehmen im kundenspezifischen Luftverkehr zu sein.

North American Airlines:

North American Airlines ist ein 100-prozentiges Tochterunternehmen von ¬Global Aviation Holdings. Seit 1989 betreibt North American Airlines Sonderflüge im Namen des United States Department. North American Airlines betreibt eine Flotte von fünf Boeing 767-300ER (180 ETOPS) und bietet weltweite Charterflüge für das amerikanische Militär, Regierungsbehörden, Reiseunternehmen, Sportmannschaften und andere Airlines an.

World Airways:

World Airways ist ein 100-prozentiges Tochterunternehmen von Global Aviation Holdings. Die amerikanische Fluggesellschaft befördert seit 1948 Passagiere, Fracht und das Militär erfolgreich zwischen sechs Kontinenten. Mit einer Flotte von elf Boeing 747 und MD11, hat World Airways das Equipment, die Erfahrung und die Flexibilität, die Ansprüche von großen Airlines, Spediteuren, Reiseveranstaltern und Regierungen zu erfüllen.

Lufthansa Technik:

Der Lufthansa Technik Konzern gehört mit über 30 Tochterunternehmen und Beteiligungsgesellschaften sowie mehr als 26.000 Mitarbeitern weltweit zu den bedeutendsten herstellerunabhängigen Anbietern
flugzeugtechnischer Dienstleistungen. Das Angebot von Lufthansa Technik umfasst das gesamte Service-Spektrum für Verkehrsflugzeuge in den Bereichen Wartung, Reparatur, Überholung, Modifikation und Umrüstung, Triebwerke und Komponenten.

Quelle: PM Lufthansa Technik AG