Germanwings fliegt wieder den Flughafen Berlin-Schönefeld an

Werbung
Foto: Günter Wicker / Flughafen Berlin Brandenburg GmbH

Germanwings fliegt seit heute (05.10.2015) endlich wieder vom Flughafen Berlin-Schönefeld, und zwar nach Köln/Bonn und Stuttgart. Sie ist damit die einzige Fluggesellschaft, die beide Airports der Hauptstadtregion bedient. Die zunächst zweimal täglich angebotene Verbindung von Schönefeld nach Köln/Bonn wird ab dem Winterflugplan dreimal täglich bedient. Germanwings setzt dafür Flugzeuge vom Typ Airbus A319 ein. Die Flüge starten um 08:30 Uhr, 14:45 Uhr und 18:15 Uhr in Schönefeld und benötigen 1 Stunde und 10 Minuten für die Strecke zum Rhein.

Neben Köln/Bonn wird ab dem 25. Oktober 2015 auch Stuttgart wieder ab Schönefeld angeflogen. Auch hier kommen Airbus A319 zum Einsatz. Die Flüge starten montags bis freitags um 08:30 Uhr, 15:55 Uhr und 19:50 Uhr in Berlin-Schönefeld. Die Flugzeit für die 520 Kilometer lange Strecke beträgt 1 Stunde und 15 Minuten.

Werbung



Mit dem verstärkten Engagement von Germanwings sind Passagiere in ihrer Reiseplanung flexibler und profitieren von der verbesserten innerdeutschen Anbindung Berlins. Die Lufthansa-Tochter bedient zusätzlich von Berlin-Tegel momentan 30 Ziele in Deutschland und Europa.

Quelle: PM Flughafen Berlin-Brandenburg GmbH