Germania: Zwei neue Strecken ab Flughafen Erfurt-Weimar

Werbung
Der Germania-Jet wird auf dem Flughafen Erfurt/Weimar mit der traditionellen Wassertaufe der Feuerwehr begrüßt. Foto: Bildarchiv Germania

„Take-off“ in Thüringen: Unter der Flugnummer ST3356 ist am Nachmittag erstmals ein Germania-Jet zu einem Flug vom Flughafen Erfurt-Weimar nach Teneriffa gestartet. Die mit 147 Passagieren vollbesetzte Boeing 737-700 hob um 15.15 Uhr in „ERF“ ab. Die Route wird ab sofort immer samstags bedient. Neben Teneriffa steuern die „germania-grünen“ Flugzeuge außerdem jeweils sonntags Gran Canaria an. Beide Destinationen gehören zu den beliebtesten Ferienzielen der Thüringer und Urlauber aus den angrenzenden Bundesländern.

Matthias Köhn, Geschäftsführer des Flughafens Erfurt-Weimar: „Wir freuen uns, mit Teneriffa und Gran Canaria die beiden Top-Destinationen der Kanarischen Inseln im Programm zu haben. Ich bin mir sicher, dass der Zuspruch entsprechend sein wird. Wir freuen uns aber auch über die Zusammenarbeit mit der Germania, die seit Jahren für Qualität im deutschen Charter-Markt steht.“

Werbung

Karsten Balke, Sprecher der Geschäftsführung von Germania: „Der Flughafen Erfurt-Weimar verfügt über ein großes und attraktives Einzugsgebiet von Nordbayern über Mittelhessen bis nach Sachsen-Anhalt. Der Airport ist bequem und schnell über die Autobahn erreichbar, Fluggäste profitieren darüber hinaus von günstigen Parkgebühren. Wir freuen uns sehr, dass wir Urlaubern aus Thüringen ab sofort eine direkte Anbindung an die Ferieninseln Gran Canaria und Teneriffa ermöglichen können.“

Mit einem ganzjährig milden Klima, beeindruckenden Landschaften und einem breiten Angebot an Freizeitaktivitäten gehört Teneriffa zu den beliebtesten Urlaubszielen der Deutschen. Zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten der „Insel des Ewigen Frühlings“ gehören die Altstadt von La Laguna sowie die Kraterlandschaft des Vulkans Teide. Beide stehen auf der Liste der UNESCO-Weltkulturerbe-Stätten.

Ein Oneway-Flugticket von Erfurt-Weimar nach Teneriffa und Gran Canaria ist bereits ab 97 Euro inklusive Steuern und Gebühren buchbar. Tickets sind im Internet, telefonisch unter 01805 – 737 100 (0,14 €/Minute aus dem deutschen Festnetz) sowie im Reisebüro erhältlich. Der genannte Preis enthält bereits die gesetzlich vorgeschriebene Luftverkehrsabgabe.

Über den Flughafen Erfurt-Weimar

Der Flughafen Erfurt-Weimar ist einer von 17 Internationalen Verkehrsflughäfen Deutschlands. Mit seiner 2600-Meter-Landebahn, einem 24-Stundenbetrieb und modernster technischer Ausstattung verfügt er über eine komplette Infrastruktur auf höchstem Niveau. Auch die Anbindung an das Autobahnnetz über A4/A71 sowie über öffentliche Verkehrsmittel in die Erfurter Innenstadt und zum Hauptbahnhof der Thüringer Landeshauptstadt in rund 15 Minuten ist hervorragend. Im Jahr 2012 werden ca. 180.000 Passagiere den Flughafen nutzen. Für 2013 erwartet die Geschäftsführung des Flughafens eine Steigerung der Passagier-Zahlen von ca. 5%.

Über Germania

Die Germania Fluggesellschaft mbH mit Sitz in Berlin bedient die drei Geschäftsfelder Wet-Lease, Charter und Einzelplatzverkauf. Das Streckennetz der unabhängigen Fluggesellschaft umfasst gegenwärtig über 40 internationale Destinationen, unter anderem auf der iberischen Halbinsel, den Kanaren, in der Türkei, Griechenland und Ägypten. Wichtigste Abflughäfen sind Berlin, Bremen, Düsseldorf, München und Memmingen. Aktuell betreibt Germania neun Jets des Typs Boeing 737, die teilweise im Wet-Lease für andere Fluggesellschaften fliegen, sowie acht Airbus A319. Seit Unternehmensgründung im Jahre 1986 ist Germania in der Branche durch hohen Ausbildungs- und Qualitätsstandards in den Bereichen technische Wartung, fliegendes Personal und Service fest etabliert. Aktuell beschäftigt die Germania einschließlich der 100-prozentigen Tochtergesellschaft Germania Technik Brandenburg 600 Mitarbeiter.

Quelle: PM Germania

 

Schlagwörter: , ,