Frachtprofi time.matters feiert 20-jähriges Bestehen

Werbung
Foto: airportzentrale.de

Happy Birthday: time:matters, Experte für zeitkritische Expresstransporte, feiert in diesem Jahr 20-jähriges Jubiläum. Vor zwei Jahrzehnten als Ableger der Lufthansa Cargo gegründet, hat sich das Unternehmen bis heute zu einem globalen Logistikanbieter mit Niederlassungen in Europa, den USA und Asien entwickelt.

Das kontinuierliche Wachstum verdankt time:matters insbesondere seinen treuen Kund:innen und einem engagierten, leidenschaftlichen Team aus mittlerweile mehr als 300 Mitarbeitenden. Ein weiterer Schlüssel zum Erfolg liegt in der engmaschigen Verknüpfung von Branchenkompetenz und Kundenorientierung, mit der das Unternehmen branchenweit Maßstäbe setzt.

Werbung

Hinweis in eigener Sache
Der neue airportzentrale.de - Newsletter ist da
Jetzt kostenlos abonnieren

Angesichts der kommenden Jahre blickt time:matters optimistisch in die Zukunft. Im Fokus des Unternehmens steht dabei, den Kund:innen weltweit innovative, digitale, nachhaltige und hoch-performante Transportlösungen anzubieten.

Alexander Kohnen, CEO von time:matters, führt aus: „Was vor 20 Jahren mit einem kleinen Team und der Konzentration auf den europäischen Markt begann, ist bis heute zu einem globalen Anbieter für den Transport zeitkritischer und sensitiver Sendungen gereift. Darauf sind wir sehr stolz. Doch was wäre ein Logistikanbieter ohne seine Kund:innen und Partner, mit denen wir teilweise schon seit vielen Jahren vertrauensvoll zusammenarbeiten? Ein großer Dank geht auch an unsere engagierten Mitarbeitenden, die tagtäglich ihr Bestes geben für das Unternehmen, sowie an unsere Auftraggeber:innen rund um den Globus. In all den Jahren haben wir unser Leistungsspektrum fortlaufend weiterentwickelt und viele Herausforderungen gemeistert. Wir freuen uns auf die kommenden Jahre. Denn wir haben noch viel vor.“

Quelle: PM time:matters

Schreibe einen Kommentar
Kommentiere den Artikel. Bleibe freundlich und nett, gerne kritisch und konstruktiv, aber stets sachlich. Wir möchten einen respektvollen Umgang miteinander und behalten uns vor Kommentare zu kürzen oder zu löschen.

Mit dem Klick auf "Kommentar senden" wird unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung angegebener und personenbezogener Daten zugestimmt. Dies ist notwendig um Spam zu verhindern. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.