Flughafen Zürich: Passagierzahlen steigen, aber noch weit unter Vor-Corona

Werbung
Flughafen Zürich – Foto: Bildarchiv Flughafen Zürich

Im September 2021 sind 1.383.209 Passagiere über den Flughafen Zürich geflogen. Das entspricht einem Plus von 157.9% gegenüber derselben Periode des Vorjahres. Im Vergleich zum September 2019 liegen die Passagierzahlen im Berichtsmonat bei 47.9%.

Das Passagieraufkommen am Flughafen Zürich blieb auch nach den Sommerferien im September auf einem hohen Niveau. Die Anzahl Lokalpassagiere lag im September 2021 bei 1.030.411. Der Anteil der Umsteigepassagiere betrug 25.0%, was 344.142 Passagieren entspricht.

Werbung

Hinweis in eigener Sache
Der neue airportzentrale.de - Newsletter ist da
Jetzt kostenlos abonnieren

Die Anzahl Flugbewegungen stieg im Vergleich zum Vorjahresmonat um 67.3% auf 16.068 Starts oder Landungen. Verglichen mit September 2019 fanden 34.1% weniger Flugbewegungen statt. Die durchschnittliche Anzahl Passagiere pro Flug lag mit 116.3 Fluggästen 41.8% über dem Vorjahreswert. Die Sitzplatzauslastung ist im Berichtsmonat um 21.0 Prozentpunkte auf 71.0% gestiegen.

Insgesamt wurden am Flughafen Zürich im September 34.158 Tonnen Fracht abgewickelt. Das entspricht einer Zunahme von 47.8% gegenüber dem Vorjahresmonat. Verglichen mit dem September 2019 wurde 6.2% weniger Fracht umgeschlagen.

Herbstferien 2021
Für die Herbstferienwochen rechnet die Flughafen Zürich AG von einem ähnlich hohen Verkehrsaufkommen wie während der Sommerferien. An Spitzentagen erwartet die Flughafenbetreiberin rund 70.000 Passagiere. Das erwartete Passagieraufkommen entspricht an einzelnen Tagen ca. 65% gegenüber der Vor-Krisenzeit.

Quelle: PM Flughafen Zürich

Schreibe einen Kommentar
Kommentiere den Artikel. Bleibe freundlich und nett, gerne kritisch und konstruktiv, aber stets sachlich. Wir möchten einen respektvollen Umgang miteinander und behalten uns vor Kommentare zu kürzen oder zu löschen.

Mit dem Klick auf "Kommentar senden" wird unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung angegebener und personenbezogener Daten zugestimmt. Dies ist notwendig um Spam zu verhindern. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.