Flughafen Wien: 175.000 Passagiere am ersten Sommerferien-Wochenende 2022

Werbung
Foto: Flughafen Wien AG

Gut verlaufen ist der Beginn der Hauptreisezeit am Flughafen Wien: Insgesamt rund 175.000 Passagiere (abfliegend und ankommend) verzeichnete der Airport am ersten Ferienwochenende am 2. und 3. Juli 2022, das sind etwa 85% des Vorkrisenniveaus. Betrieblich konnte das Passagieraufkommen gut abgewickelt werden und die Flüge hoben weitgehend pünktlich ab, nennenswerte Unregelmäßigkeiten gab es keine.

„Der Sommerauftakt ist geglückt! Seit den frühen Morgenstunden am 2. Juli 2022 ist die gesamte Flughafen Wien-Mannschaft im Einsatz, um Reisenden einen guten und komfortablen Start in den Sommerurlaub zu ermöglichen. Das hat gut funktioniert, trotz hohem Passagieraufkommen konnte der Flughafenbetrieb am ersten Ferienwochenende weitgehend problemlos abgewickelt werden. Unser Dank gilt allen Kolleginnen und Kollegen im Terminal, an der Sicherheitskontrolle, beim Check-in, am Vorfeld sowie bei allen Systempartnern und Airlines für ihren großen und professionellen Einsatz. Wir wünschen unseren Passagieren eine gute Reise und einen schönen Sommer!“, freuen sich die Vorstände der Flughafen Wien AG, Mag. Julian Jäger und Dr. Günther Ofner.

Werbung



Quelle: PM Flughafen Wien

Schreibe einen Kommentar
Kommentiere den Artikel. Bleibe freundlich und nett, gerne kritisch und konstruktiv, aber stets sachlich. Wir möchten einen respektvollen Umgang miteinander und behalten uns vor Kommentare zu kürzen oder zu löschen.

Mit dem Klick auf "Kommentar senden" wird unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung angegebener und personenbezogener Daten zugestimmt. Dies ist notwendig um Spam zu verhindern. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.