Flughafen Paderborn/Lippstadt: Lufthansa fliegt ab Ende März wieder München

Werbung
Foto: Marco Zaremba

In wenigen Tagen geht es wieder los: Wie angekündigt nimmt die Lufthansa die beliebte Linienverbindung von Paderborn/Lippstadt nach München am Sonntag, 27. März 2022, wieder auf. Die erste Maschine startet um 18.55 Uhr in München und landet eine Stunde später in Paderborn/Lippstadt. Nach gut einer halben Stunde Aufenthalt geht es um 20.30 Uhr zurück in die bayerische Metropole, wo das Flugzeug um 21.35 Uhr ankommen wird.

Bis Ende April fliegt die Lufthansa zu diesen Zeiten nahezu täglich am Abend in beide Richtungen. Ab Mai 2022 kommt eine zweite Verbindung am Vormittag hinzu: Los geht es dann um 7.50 Uhr ab München mit Ankunft um 8.50 Uhr in Paderborn. Vom Airport startet die frühe Maschine um 9.25 Uhr, die Landung in München ist für 10.30 Uhr terminiert. Die Flüge können online und in allen Reisebüros gebucht werden.

Werbung



Besonders interessant ist die Linienverbindung nach München auch als Drehkreuz. Mehr als 60 attraktive Ziele in der ganzen Welt sind mit einer Umsteigezeit von maximal drei Stunden erreichbar. Damit ist die Linie in die bayerische Landeshauptstadt für Geschäftsreisende und private Passagiere gleichermaßen interessant.

„Wir freuen uns sehr, dass die Lufthansa die Linienverbindung nach München nach einer kurzen Pause wieder aufnimmt. Die Unternehmen und Privatreisenden in unserer Region können mit ihren Buchungen entscheidend dazu beitragen, dass diese wertvolle Linie dauerhaft erhalten bleibt“, betont Flughafen-Geschäftsführer Roland Hüser.

Quelle: PM Flughafen Paderborn/Lippstadt

Schreibe einen Kommentar
Kommentiere den Artikel. Bleibe freundlich und nett, gerne kritisch und konstruktiv, aber stets sachlich. Wir möchten einen respektvollen Umgang miteinander und behalten uns vor Kommentare zu kürzen oder zu löschen.

Mit dem Klick auf "Kommentar senden" wird unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung angegebener und personenbezogener Daten zugestimmt. Dies ist notwendig um Spam zu verhindern. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.