Flughafen Nürnberg: 600 Starts und Landungen über die Feiertage erwartet

Werbung
Foto: Flughafen Nürnberg

Während der bayerischen Weihnachtsferien werden am Albrecht Dürer Airport in Nürnberg wieder zahlreiche Fluggäste erwartet, die dem Winter entfliehen oder Verwandte und Freunde besuchen möchten. Im Zeitraum vom 23. Dezember bis 9. Januar stehen rund 100.000 Sitzplätze im Linien- und Touristikverkehr zur Verfügung. 600 Starts und Landungen sind koordiniert. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum mitten im Lockdown eine deutliche Steigerung.

Die in der Ferne lebenden Liebsten zu besuchen, darauf möchten viele Menschen gerade an Weihnachten nicht verzichten. Auch der Wunsch nach einer Auszeit in der Sonne ist groß. Entsprechend umfangreich ist das Flugangebot. Die meisten Flüge bieten Ryanair, Corendon Airlines und Wizz Air. Beliebteste Winterziele sind Mallorca (mit Ryanair und Eurowings), Antalya (mit Corendon und SunExpress) und Hurghada (mit Corendon und Air Cairo). Über die großen europäischen Drehkreuze geht es in die weite Welt, zum Beispiel bis zu dreimal täglich mit KLM via Amsterdam, mit Turkish Airlines über Istanbul oder mit Air France via Paris.

Werbung

Hinweis in eigener Sache
Der neue airportzentrale.de - Newsletter ist da
Jetzt kostenlos abonnieren

Weihnachtsstimmung herrscht auch am Flughafen selbst: Das Terminal und der Wartebereich sind festlich geschmückt mit überdimensionalen Adventskränzen, einem etwa sieben Meter hohen Weihnachtsbaum im Terminal und über 10.000 adventlichen Lichtern in Form stromsparender LEDs.

Quelle: PM Flughafen Nürnberg

Schreibe einen Kommentar
Kommentiere den Artikel. Bleibe freundlich und nett, gerne kritisch und konstruktiv, aber stets sachlich. Wir möchten einen respektvollen Umgang miteinander und behalten uns vor Kommentare zu kürzen oder zu löschen.

Mit dem Klick auf "Kommentar senden" wird unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung angegebener und personenbezogener Daten zugestimmt. Dies ist notwendig um Spam zu verhindern. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.