Flughafen Köln/Bonn: Kölner Seilbahn hat jetzt Follow-Me-Design

Werbung
Foto: Köln Bonn Airport

Seit heute sind zwei Gondeln der Kölner Seilbahn im Flughafen-Design unterwegs und bringen Touristen, Tagesbesucher und Einheimische von der Station am Zoo auf der linken Rheinseite auf die „Schäl Sick“ auf der rechten Seite und zurück.

Das Design der „CGN-Gondeln“ orientiert sich an der Optik der Follow-Me-Fahrzeuge auf dem Flughafen-Vorfeld. Die schwarz-gelben Lotsenfahrzeuge fahren den Flugzeugen voraus und weisen ihnen den Weg zur Startbahn beziehungsweise zum Flugsteig.

Werbung

Hinweis in eigener Sache
Der neue airportzentrale.de - Newsletter ist da
Jetzt kostenlos abonnieren

„Mit den beliebten Gondeln zeigen wir uns an prominenter Stelle im Kölner Stadtbild“, erklärt Johan Vanneste, Vorsitzender der Geschäftsführung der Flughafen Köln/Bonn GmbH. „Unser Flughafen ist einer der wesentlichen Kölner Wirtschaftsmotoren. Es ist sehr schön, dass wir uns bei der Kölner Seilbahn buchstäblich in einer Reihe mit anderen großen Kölner Unternehmen und Institutionen präsentieren dürfen. Ich freue mich darauf, demnächst in einer unserer gelb-schwarzen Gondeln über den Rhein zu schweben.“

Den Unternehmensnamen auf eine der 44 Gondeln der Kölner Seilbahn geschrieben zu sehen, ist bei den ansässigen Firmen sehr begehrt: Die Wartezeit beträgt mehrere Jahre.

Quelle: PM Flughafen Köln/Bonn

Schreibe einen Kommentar
Kommentiere den Artikel. Bleibe freundlich und nett, gerne kritisch und konstruktiv, aber stets sachlich. Wir möchten einen respektvollen Umgang miteinander und behalten uns vor Kommentare zu kürzen oder zu löschen.

Mit dem Klick auf "Kommentar senden" wird unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung angegebener und personenbezogener Daten zugestimmt. Dies ist notwendig um Spam zu verhindern. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.