Flughafen Bremen: KLM und Air France nehmen ihre Verbindungen wieder auf

Werbung
Foto: Simon Pannock / airportzentrale.de

Das Flugangebot ab dem Bremen Airport wächst auch im August weiter: Mit Amsterdam und Paris nehmen KLM und Air France dann ihre Verbindungen an die beiden europäischen Drehkreuze wieder auf. Ab dem 4. August stehen sieben Flüge pro Woche nach Amsterdam zur Verfügung und ab dem 31. August geht es dann auch wieder fünf Mal pro Woche nach Paris. Von den beiden Drehkreuzen aus haben Reisende die Möglichkeit, zahlreiche Ziele in Frankreich und Europa aber auch im Mittleren Osten, Afrika oder in Übersee zu erreichen.

Damit stehen dann ab Bremen mit München (Lufthansa), Frankfurt (Lufthansa), Istanbul (Turkish Airlines), Paris und Amsterdam wieder fünf Drehkreuze für Reisende zur Auswahl, von denen aus sie schnell und unkompliziert weiterfliegen können.

Werbung

Aber nicht nur bei den Verbindungen an die Drehkreuze tut sich etwas am Bremen Airport, es kommen im August noch weitere Ziele in Europa dazu. Ab dem 2. August startet Ryanair wieder zwei Mal/Woche Richtung Mailand-Bergamo und ab dem 15. August geht’s ebenfalls zwei Mal/Woche nach Faro. Dazu erhöht Ryanair ab dem 1. August ihre Frequenzen nach London-Stansted und Mallorca auf fünf wöchentliche Flüge, ab dem 3. August geht’s drei Mal/Woche nach Málaga und ab dem 4. August ebenfalls drei Mal/Woche nach Alicante.

Quelle: PM Flughafen Bremen

Schlagwörter: , ,

Hinterlasse eine Antwort