Etihad Airways schließt Partnerschaft mit Pakistan International Airlines ab und erweitert Codeshare mit Hong Kong Airlines

Werbung
Foto: Etihad Airways

Etihad Airways und Pakistan International Airlines haben ein Codeshare-Abkommen getroffen. Damit profitieren Kunden von noch besseren Verbindungen zwischen den Vereinigten Arabischen Emiraten und Pakistan. Ab dem 27. Juli werden alle Flüge zwischen Islamabad, Karachi, Lahore, Peshawar und Abu Dhabi als Codeshare-Flüge durchgeführt. Darüber hinaus wird Pakistan International Airlines Etihad Airways-Flüge zu weiteren internationalen Destinationen unter ihrem PK-Code durchführen. Reisende werden dann insgesamt mehr als 70 Ziele zur Auswahl haben. „Mit unserer einzigartigen Partner-Strategie sind wir bisher sehr erfolgreich gewesen. Deshalb freuen wir uns, nun auch Pakistan International Airlines in unsere stetig wachsende Liste von Codeshare-Partnern aufzunehmen“, sagt Kevin Knight, Chief Strategy and Planning Officer von Etihad Airways.

Erweitertes Codeshare-Abkommen mit Hong Kong Airlines
Um Reisenden ein noch größeres Streckennetz zwischen Asien, dem Mittleren Osten und Europa zu bieten, hat Etihad Airways ihr Codeshare-Abkommen mit Hong Kong Airlines erweitert. Seit dem 15. Juni fliegt Etihad Airways täglich von Abu Dhabi nach Hong Kong. Dieser Flug wird nun auch von der chinesischen Airline unter eigener HX Flugnummer angeboten. Zusätzlich gibt es nun auch die Verbindungen von Abu Dhabi nach Madrid im Codeshare. Das Abkommen zwischen den beiden Airlines besteht seit Dezember 2014. Zunächst galt es nur für Hong Kong Airlines-Flüge zwischen Hong Kong und Bangkok sowie Hong Kong und Okinawa. „Weil wir unser Streckennetz zwischen Asien und dem Mittleren Osten erweitern wollten, haben wir vergangenes Jahr das Codeshare-Abkommen mit Hong Kong Airlines getroffen“, sagt Kevin Knight, Chief Strategy and Planning Officer von Etihad Airways. „Dank der Erweiterung werden wir nicht nur wirtschaftlich profitieren, sondern können auch Geschäfts- und Urlaubsreisenden eine noch größere Auswahl an Flügen unter anderem in Europa und Asien anbieten.“

Werbung



Quelle: PM Etihad Airways