Emirates fliegt wieder mit dem A380

Werbung
Foto: Emirates

Ab 1. August 2020 wird Emirates seinen beliebten Airbus A380 im täglichen Liniendienst nach Amsterdam einsetzen. Zudem wird zeitgleich London-Heathrow mit einem zweiten täglichen A380-Linienflug bedient. Seit Mittwoch fliegt das Emirates-Flaggschiff auf den Strecken zwischen Dubai und London sowie zwischen Dubai und Paris im täglichen Liniendienst und befördert das erste Mal wieder Passagiere seit März.

Der Emirates A380-Flug EK001 nach London-Heathrow startete heute um 7:45 Uhr am Dubai International Airport, A380-Flug EK073 hob um 8:20 Uhr nach Paris- Charles de Gaulle ab. Für den Pariser Flughafen ist es der erste und bislang einzige A380-Liniendienst seit Beginn der Pandemie.

Werbung

Im Laufe dieser Woche wird Emirates zudem den Passagierverkehr zu sieben weiteren Städten – Athen, Barcelona, Genf, Glasgow, Larnaca, München und Rom – wiederaufnehmen. In den folgenden Tagen führt die Fluggesellschaft wieder Flüge nach Malé (ab 16. Juli), Washington DC (ab 16. Juli) und Brüssel (ab 17. Juli) durch.

Emirates bedient derzeit mehr als 50 Ziele in seinem weltweiten Streckennetz und bietet via seinem Drehkreuz Dubai bequeme Flugverbindungen zwischen Amerika, Europa, Afrika, dem Nahen und Mittleren Osten sowie dem asiatisch-pazifischen Raum.

Quelle: PM Emirates

Schlagwörter: ,

Hinterlasse eine Antwort