Drei Sätze zum Fliegen… BDL-Präsident Klaus-Peter Siegloch zum 1. Tag der Luftfahrt am 8./9. Juni 2013

Werbung
BDL Präsident Klaus-Peter Siegloch – Foto: BDL

Den Tag der Luftfahrt gibt es, weil … ?
die Menschen in Deutschland gerne fliegen! Umfragen beweisen immer wieder, dass das
Fliegen für die meisten Menschen in Deutschland immer noch etwas ganz Besonderes ist –
obwohl es sich heute fast alle leisten können. Und so kamen wir auf die Idee, den Spaß am Fliegen zu feiern und die Bürgerinnen und Bürger auf einen Ausflug in die Welt der Luftfahrt einzuladen – mit einem gemeinsamen Tag an über 20 Flughäfen in ganz Deutschland!

Die Luftfahrt fasziniert die Menschen, weil … ?
… das Fliegen in uns auch heute noch Träume und Sehnsüchte weckt! Zugleich verbindet es uns mit fernen Ländern und Menschen, die wir mögen. Und nirgendwo sonst ist Technik so faszinierend wie in der Luftfahrt! Darüber hinaus aber sorgt der Luftverkehr in Deutschland auch dafür, dass unser Export funktioniert und dass es uns gut geht.

Werbung



Obwohl sie ständig mit dem Flieger unterwegs sind, fliegen Sie immer noch gerne, weil … ?
Es stimmt, ich bin früher als Fernsehjournalist und heute als BDL-Präsident schon sehr viel geflogen. Doch ich genieße immer noch jedes Mal das Gefühl, wenn man sich von der Erde löst, durch die Wolken stößt und plötzlich die Sonne aufblitzt! Dieses Erlebnis ist einfach anders als bei jedem anderen Verkehrsmittel!

Quelle: Presseinfo BDL