Die Berliner Flughäfen verzeichnen steigendes Passgieraufkommen

Werbung
Foto: Günter Wicker / Photur

Im Mai zählten die Flughäfen Tegel und Schönefeld insgesamt 2.215.965 Passagiere. Das sind 2,3 Prozent mehr als im Vorjahresmonat. Kumuliert wurden in den ersten fünf Monaten 2012 insgesamt 9.561.950 Passagiere abgefertigt, eine Steigerung um 4,6 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum.

In Tegel wurden im Mai 1.579.448 Passagiere registriert. Das sind 1,3 Prozent mehr als im Vorjahresmonat. Auf dem Flughafen Schönefeld wurden im vergangenen Monat 636.517 Fluggäste gezählt. Dieses Ergebnis entspricht einem Plus von 5,0 Prozent gegenüber Mai 2011.

Werbung



Die Gesamtzahl der Flugbewegungen belief sich im Mai auf 21.772 Starts und Landungen, ein Rückgang um 2,9 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat. Zugleich blieb die Auslastung der Flugzeuge im Mai nahezu unverändert bei guten 80,7 Prozent.

Die beförderte Luftfracht sank im Mai um 9,0 Prozent auf 2.603 Tonnen.

Quelle: PM Berliner Flughäfen