Bundesverwaltungsgericht untersagt Nachtflüge am Frankfurter Flughafen

Werbung
Foto: Simon Pannock

Wie mehrere Medien berichten, untersagt das Bundesverwaltungsgericht Nachtflüge am Frankfurter Flughafen. Die 17 vom Land Hessen genehmigten Flüge zwischen 23 Uhr und 5 Uhr seien nicht erlaubt, erklärte der Vorsitzende Richter Rüdiger Rubel. Das Gericht bestätigte damit das Nachtflugverbot für Deutschlands größten Airport.

 

Werbung



-DW