Boeing 737 im Iran abgestürzt – viele Fragen

Werbung
Foto: airportzentrale.de

Was wir bislang wissen: Die Boeing 737 mit der Kennung UR-PSR startete um 6:12 Uhr Ortszeit am Imam Khomeini International Airport in Teheran. Die Maschine von Ukraine International Airlines war keine vier Jahre alt. Nach nur einer Minute Flugzeit soll die 737 ohne einen zuvor abgesetzten Notruf abgestürzt sein, melden iranische Medien. 176 Menschen waren an Bord. Niemand hat den Absturz überlebt.

Während Boeing und die Airline zurückhaltend mit Informationen zur Absturzursache sind und nach eigenen Aussagen, erst einmal Informationen sammeln möchten, prescht der Iran und die Ukraine vor und melden: Es gab einen technischen Fehler.

Werbung

Die ukrainische Botschaft meldet: Kurz nach dem Start soll ein Triebwerk Feuer gefangen haben und zum Absturz geführt haben. Diese Meldung hat die Ukraine am Mittag zurückgezogen.

Woher stammt diese Information? Ist man da vielleicht ein wenig voreilig gewesen? Bewusst oder unbewusst?

Jordanische Medien berichten: Die Maschine sei abgeschossen worden. Auch da stellt sich die Frage. Woher stammt die Information?

Das dürften spannende Tage werden.

Der Artikel wurde am 08.01.2020 um 21:01 Uhr aktualisiert.

Schlagwörter: , , ,

Hinterlasse eine Antwort