Austrian Airlines: Neuer A320 OE-LBZ startete zum Erstflug nach Bukarest

Werbung
Foto: Copyright: Austrian Airlines/Hannes Winter

Pünktlich um 7.15 Uhr startete heute der Airbus A320 mit der Kennung OE-LBZ zu seinem Erstflug OS 789 von Wien nach Bukarest. Das Flugzeug trägt den Namen Obertauern und bietet Platz für 168 Passagiere. Eingesetzt wird der Mittelstrecken-Jet mit Star Alliance Beschriftung vorwiegend im Nachbarschaftsverkehr zwischen Österreich und Deutschland.

Neben der Umflottung der Fokker Flugzeuge auf neuwertige Embraer nimmt Austrian Airlines dieses Jahr zwei Airbus A320 in die Flotte auf. Bereits Ende Oktober hob der erste der beiden A320 mit der Kennung OE-LBY zum Erstflug ab, heute folgte die OE-LBZ. Somit fliegen aktuell in Summe 31 Flugzeuge der A320 Familie in der Austrian Flotte: sieben Airbus A319, 18 A320 und sechs A321.

Werbung

Quelle: PM Austrian Airlines

Schlagwörter: ,