Auftrag: TAP Air Portugal wählt Lufthansa Technik’s AVIATAR für digitale Flottenunterstützung

Werbung
Lufthansa Technik Wartungshalle in Düsseldorf – Foto: Simon Pannock

TAP Air Portugal und die Lufthansa Technik AG haben einen Fünfjahresvertrag über die digitale Unterstützung durch AVIATAR für die gesamte Airbus-Flotte unterzeichnet. Die portugiesische Airline wird AVIATAR nutzen, um den Betrieb ihrer Flugzeuge digital zu optimieren und so von Kosteneinsparungen profitieren: unter den genutzten Lösungen sind Condition Monitoring, Event Analytics und Fleet Map. Darüber hinaus wird die Fluggesellschaft Entwicklungspartner für zukünftige Lösungen auf der digitalen Plattform.

Das Projektteam von TAP Air Portugal testete bereits AVIATARs Aircraft Health Monitoring parallel und anstelle ihrer vorhandenen Software und unterzog es einer detaillierten Qualitätsbewertung. Innerhalb der AVIATAR-Community arbeiteten das Projekt- und das AVIATAR-Team gemeinsam an der Verbesserung und Anpassung einiger der bereits vorhandenen Lösungen. Dies ermöglichte eine gemeinschaftliche Entwicklung der Gesamtlösung für TAP Air Portugal und verbesserte auch die Benutzererfahrung für die gesamte Community.

Werbung



„TAP Air Portugal verfolgt ein strenges Auswahlverfahren für Dienstleister. Nach einer Testphase hat AVIATAR unsere Erwartungen in Bezug auf Funktionalität, Teamarbeit und kontinuierliche Verbesserungsbemühungen zur Stärkung und Digitalisierung unseres technischen Flottensupports erfüllt und bestätigt“, sagte Mário Lobato de Faria, Chief Technical Officer von TAP Air Portugal. „Daher freuen wir uns darauf, von einer erhöhten Verfügbarkeit der Flugzeuge zu profitieren, den Weg für eine vorausschauende Wartung und weitere Kosteneinsparungen zu ebnen sowie eine enge, zukunftsorientierte Beziehung mit unserem Partner Lufthansa Technik zu pflegen.“

„TAP Air Portugal ist die führende Fluggesellschaft Portugals und wir sind sehr stolz, dass AVIATAR als langfristiger bevorzugter Partner ausgewählt wurde“, sagte Kai-Stefan Roepke, Vice President Corporate Sales EMEA bei Lufthansa Technik. „Unsere Erfahrung im Bereich digitaler  Flottenservices und technischer Unterstützung wird uns dabei helfen, den Flottenbetrieb von TAP Air Portugal weiter zu verbessern. Wir freuen uns darauf, unsere vertrauensvolle Partnerschaft fortzusetzen und unsere Zusammenarbeit auch als innovative Entwicklungspartner weiter auszubauen.“

AVIATAR ist die 2017 gestartete unabhängige Plattform für digitale Produkte und Dienstleistungen von Lufthansa Technik. Die Plattform bietet ihren Nutzern modulare digitale Produkte, die von Predictive Maintenance über Fulfilment bis hin zu automatisierten Lösungen reichen. AVIATAR kombiniert Flottenmanagementlösungen, Datenwissenschaft und technisches Fachwissen, um eine umfassende Palette integrierter digitaler Dienstleistungen und Produkte für Fluggesellschaften, MRO-Unternehmen, OEMs und Leasinggeber bereitzustellen, die sich nahtlos in die physische Abfertigung in TechOps und darüber hinaus integrieren.

Quelle: PM Lufthansa