Aufsichtsratswechsel bei Austrian Airlines

Werbung
Foto: Austrian Airlines/Michele Pauty

Zur Aufsicht der Einhaltung der im Rahmen des Finanzierungspaketes vereinbarten Standortauflagen mit der österreichischen Regierung wurden zwei Vertreter der Österreichischen Beteiligungs AG (ÖBAG) in den Vorstand der Österreichischen Luftverkehrs-Privatstiftung (ÖLP), dem Mehrheitseigentümer der Austrian Airlines (über die Österreichische Luftverkehrs-Holding), entsendet. Diese Vorstandsmandate werden von Christine Catasta und Christian C. Pochtler, in seiner Funktion als Vorstandsvorsitzender, übernommen. Christine Catasta wird zusätzlich in den Aufsichtsrat der Austrian Airlines AG gewählt.

Catasta und Pochtler neue Vertreter seitens ÖBAG in Austrian Airlines Gremien
Beide Vertreter wurden von der ÖBAG für diese Positionen nominiert und am 27. Oktober von den zuständigen Lufthansa Vertretern in dieser Nominierung bestätigt. Die beiden neuen Gremienmitglieder werden in der ÖLP sowie im Austrian Airlines AG Aufsichtsrat die Einhaltung der vereinbarten Standortauflagen sicherstellen. Karin Exner-Wöhrer hat per 3. November ihr Mandat zurückgelegt. Sie war seit Mitte Juni 2019 Mitglied des Austrian Airlines Aufsichtsrates.

Werbung

Der Aufsichtsrat der Austrian Airlines AG besteht weiterhin aus sechs Mitgliedern. Christina Foerster (Vorsitzende des Aufsichtsrates), Detlef Kayser sowie Veit Schmid-Schmidsfelden sind unverändert als Kapitalvertreter Mitglieder des Aufsichtsrates. Auf Seiten der Arbeitnehmer sind René Pfister und Rainer Stratberger entsendet.

Aufsichtsratsvorsitzende Christina Foerster zum Wechsel: „Ich möchte mich bei Karin Exner-Wöhrer für die stets konstruktive Zusammenarbeit in dieser sehr herausfordernden Zeit bedanken. Gleichzeitig freue ich mich, dass wir mit Christine Catasta und Christian C. Pochtler als Vertreter der ÖBAG zwei ausgewiesene Wirtschaftsexperten in unseren Gremien begrüßen dürfen.“

Christine Catasta (geb. 1958) ist beeidete Wirtschaftsprüferin und Steuerberaterin. Sie verantwortet als Direktorin das Beteiligungsmanagement der ÖBAG. Bis Ende Juni war sie bei PwC Österreich als Chairman & Senior Partner tätig. Catasta war rund 38 Jahre bei PwC beschäftigt und hat dort unter anderem den Bereich der Unternehmensberatung viele Jahre geleitet und aufgebaut. Christine Catasta hat ihr Studium an der Wirtschaftsuniversität Wien mit Spezialgebiet Rechnungslegung und Wirtschaftsprüfung absolviert. Neben ihrer zukünftigen Aufsichtsratsfunktion bei Austrian Airlines hält sie ebenfalls Mandate beim Energieversorger Verbund und bei der Erste Bank der österreichischen Sparkassen AG.

Christian C. Pochtler (geb. 1952) ist seit 1984 geschäftsführender Alleingesellschafter der Pochtler Industrieholding GmbH / iSi Group, Wien. Er hält weitere Aufsichtsratsmandate bei österreichischen und deutschen Unternehmen. Seit September 2019 ist Pochtler zudem Präsident der Industriellenvereinigung Wien. Pochtler ist seit 1989 bei der iSi Metallwarenfabrik GmbH und damals noch Karl Fischer-Pochtler GmbH. Davor hat er die Niederlassung der iSi North America Inc. gegründet und aufgebaut. Pochtler hat an der Wirtschaftsuniversität Wien Betriebswirtschaftslehre studiert und an der Pace University in New York ein MBA-Studium abgeschlossen.

Quelle: PM AUA

Schlagwörter: ,

Hinterlasse eine Antwort