Air France: Brasilia ist jetzt dritte Destination in Brasilien

Werbung
Air France Boeing 777 – Foto: Bildarchiv Air France

Air France hat Brasilia, die Hauptstadt Brasiliens, in den Sommerflugplan aufgenommen. Die dritte Destination in Brasilien wird dreimal pro Woche mit einer Boeing B777-200 von Paris-Charles de Gaulle aus angeflogen. Von Brasilia aus haben die Air France-Passagiere Anschluss an das innerbrasilianische Streckennetz des Airline-Partners GOL.

Die Flugzeiten auf einen Blick:

Werbung

Hinweis in eigener Sache
Der neue airportzentrale.de - Newsletter ist da
Jetzt kostenlos abonnieren

AF0520 startet montags, mittwochs und freitags um 13.30 Uhr in Paris-Charles de Gaulle und erreicht Brasilia um 19.15 Uhr. AF0515 verlässt Brasilia um 22.40 Uhr mit Ankunft um 14.20 Uhr am Folgetag in Paris-Charles de Gaulle.

Im Sommerflugplan 2014 bieten AIR FRANCE KLM insgesamt 34 wöchentliche Flüge von Paris-Charles de Gaulle und Amsterdam-Schiphol nach Rio de Janeiro, Sao Paulo und Brasilia an. Air France startet 14- und KLM fünfmal pro Woche nach Rio de Janeiro und Sao Paulo steht 14 Mal pro Woche im Flugplan der Air France und siebenmal im Flugplan der KLM.

Dank der Zusammenarbeit von AIR FRANCE KLM mit der brasilianischen Fluggesellschaft GOL haben die Passagiere von Air France und KLM über Rio de Janeiro und Sao Paulo außerdem Anschluss zu 24 Destinationen* innerhalb Brasiliens.

*Aracaju – Belem – Belo Horizonte – Brasilia – Campo Grande – Cuiaba – Curitiba – Florianópolis – Fortaleza – Foz do Iguaçu – Goiania – João Pessoa – Londrina – Macapa – Maceio – Manaus – Maringá – Natal – Navegantes – Porto Alegre – Porto Seguro – Recife – Salvador – São Luiz – Vitoria.

Quelle: PM Air France