Air China: Neue Strecke von Frankfurt nach Shenzhen

Werbung
Airbus-A330-200 – Foto: Bildarchiv Air China

Seit dem Wochenende (21.05.2016) bietet Air China einen Direktflug von Frankfurt nach Shenzhen an. Insgesamt dreimal wöchentlich, wird ab sofort, die Strecke mit einem Airbus A330 bedient. Damit stellt Air China die mittlerweile vierte Nonstop-Verbindung von Frankfurt nach China und die deutschlandweit einzige Direktverbindung nach Shenzhen bereit.

Die neue Verbindung ist unter anderem für Geschäftsreisende sehr attraktiv, heißt es in einer Mitteilung. Durch den Status als Sonderwirtschaftszone ist die Stadt besonders für die dort ansässige Elektro- und Telekommunikationsindustrie bekannt, die viele ausländische Investoren anzieht. Im südchinesischen Pearl River-Delta gelegen, grenzt Shenzhen nördlich an Hongkong und gilt als eine der am schnellsten wachsenden Städte weltweit.

Werbung

Hinweis in eigener Sache
Der neue airportzentrale.de - Newsletter ist da
Jetzt kostenlos abonnieren

Quelle: PM Fraport AG