Air Astana zieht positives Fazit im Deutschlandgeschäft

Werbung
Foto: Press Air Astana

Air Astana, die nationale Fluggesellschaft Kasachstans, blickt in Deutschland auf eine überaus erfolgreiche Sommersaison zurück. Die weiter steigende Nachfrage führte dazu, dass die Flüge von Frankfurt nach Kasachstan extrem stark ausgelastet waren, womit Air Astana nahtlos an den Sommer 2019 anknüpfen konnte, als die Flüge ebenfalls nahezu vollständig ausgelastet waren. Seit Ende Mai 2022 bedient der kasachische National-Carrier die Mainmetropole wieder täglich mit Astana, der Hauptstadt Kasachstans. Zusätzlich geht es jeden Mittwoch von Frankfurt nach Uralsk im Nordwesten des neuntgrößten Landes der Erde.

„Unsere Flüge ab Frankfurt Airport wurden in diesem Jahr wieder hervorragend nachgefragt. Das zeigt, dass Air Astana mit den Investitionen in die Flotte – bis zum Jahresende soll der zehnte hochmoderne Airbus A321 LR in Betrieb genommen werden -, dem Ausbau des Streckennetzes und dem uneingeschränkten Qualitätsversprechen ganz klar den Bedürfnissen unserer Passagiere Rechnung trägt“, so Susith Hettihewa, Senior Regional Manager EU Central & East, Turkey bei Air Astana. „Im Winterflugplan 2022/23 haben wir zudem über unsere Drehkreuze Astana und Almaty die Verbindungen zu gefragten Zielen wie Phuket, Delhi, Bangkok und auf die Malediven weiter ausgebaut.“

Werbung



Vor wenigen Wochen präsentierte die Airline außerdem die Neuauflage des beliebten Programms „Stopover Holidays“. Beim Air-Astana-Flug via Astana und Almaty stehen den Passagieren in den beiden Städten eine Übernachtung inklusive Frühstück in ausgewählten Drei- oder Vier-Sterne-Hotels sowie die Flughafentransfers für insgesamt ab 19 US-Dollar zur Verfügung.

Starkes Team im Frankfurter Büro von Air Astana
Air Astana hat sich sowohl im Geschäftsreise- als auch im touristischen Bereich in den letzten zwei Jahrzehnten einen Namen im deutschen Markt gemacht. Dazu zählen nicht nur Kasachstan als Wirtschaftszentrum und als Reisedestination an der Seidenstraße, sondern auch Umsteigeverbindungen nach Zentralasien, die zudem verstärkt über Reiseveranstalter buchbar sind. Für diese Entwicklung zeichnet neben Susith Hettihewa maßgeblich Sven Gossow, Country Manager Germany, Austria & Switzerland bei Air Astana, verantwortlich, der seit nunmehr 13 Jahren für die kasachische Airline tätig ist. Darüber hinaus unterstützt seit Februar 2022 Melanie Bremer das Team. Als Executive Sales & Marketing ist sie für alle Marketing-, Promotion- und Verkaufsaktivitäten der kasachischen Fluggesellschaft im deutschen Markt zuständig. Seit Herbst dieses Jahres komplettiert Nicole Guzy als Sales & Marketing Coordinator das Team. Sie stieß nach ihrer Ausbildung als Internationale Luftverkehrsassistentin an der Schule für Touristik in Frankfurt zur Fluggesellschaft. Das Reservierungsduo besteht aus Alexandra Rudenko und Elena Bernovskaya. Für die Operations am Flughafen Frankfurt ist Nadine Michel, Manager Airport Services Frankfurt bei Air Astana, zuständig. Unterstützt wird sie von den Supervisorinnen Eleni Koussidou und Lefkothea Tsemekidou.

Quelle: PM Air Astana

Schreibe einen Kommentar
Kommentiere den Artikel. Bleibe freundlich und nett, gerne kritisch und konstruktiv, aber stets sachlich. Wir möchten einen respektvollen Umgang miteinander und behalten uns vor Kommentare zu kürzen oder zu löschen.

Mit dem Klick auf "Kommentar senden" wird unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung angegebener und personenbezogener Daten zugestimmt. Dies ist notwendig um Spam zu verhindern. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.