Wizz Air führt Ticketblocking ein

Werbung
Foto: Bildarchiv WIZZAIR

Wizz Air bietet seinen Kunden nun einen neuen Buchungszeitrahmen an. Ab sofort können Fluggäste ihr gewünschtes Ticket und Zusatzleistungen für 48 Stunden blocken, bevor sie fest buchen. Möglich macht dies der neue Service WIZZ Fare Lock, der für eine Gebühr von drei Euro pro Person und Tarifklasse die Planungsflexibilität entscheidend erhöht. Ganz altmodisch kann man auch von einer Reservierungsgebühr für 48 Stunden sprechen.

„Damit unterstreichen wir unsere Bemühungen“, betont George Michalopoulos, CCO von Wizz Air, „den Buchungsprozess für unsere Gäste zu optimieren.“ Der neue WIZZ Fare Lock Service ist über die Webseite der Airline erhältlich, gilt sowohl für One Way- wie für Hin- und Rückflug-Tickets und ist für mehrere Passagiere buchbar. Voraussetzung ist, dass die Buchung mehr als sieben Tage vor dem geplanten Abflugdatum vorgenommen und mit Kreditkarte oder MyWIZZ Account bezahlt wird. Auf diese Weise können sich Fluggäste in Ruhe ein Bestpreis-Ticket blocken, bevor sie in die finale Reiseorganisation gehen. Falls sie das oder die Tickets doch nicht in Anspruch nehmen wollen, wird die Fare Lock Reservierung nach 48 Stunden einfach gecancelt.

Werbung
Quelle: PM Wizz Air

Schlagwörter: , ,