Wizz Air feiert Erstflug von Memmingen nach Sofia

Werbung
Foto: Bildarchiv WIZZAIR

Ursprünglich war der Start für Mitte September geplant. Doch nach Bekanntgabe der neuen Flugverbindung von Memmingen nach Sofia war der Andrang so groß, dass die Premiere spontan vorverlegt wurde und am heutigen Sonntag (26.07.2015) über die Bühne ging. Die bulgarische Hauptstadt ist das siebte Ziel in Ost-Europa, das die Fluggesellschaft Wizz Air ab Memmingen anbietet. Nummer acht startet im September. Weitere Strecken können folgen, teilt der Allgäu Airport mit.

„Die Vorausbuchungen zeigen, dass der Frühstart die richtige Entscheidung war“, erläuterte am Sonntag Allgäu Airport Vertriebsleiter Marcel Schütz, der die Crew der ersten Maschine wieder mit dem in Memmingen süßen Herz empfing. Bereits der Erstflug war mit 169 Passagieren nach Sofia, was einer Auslastung von 94 Prozent entspricht, sehr gut gebucht. „Wir erwarten einen sehr interessanten Passagiermix aus Urlaubern, Geschäftsleuten sowie Freunden und Verwandten, die ihre Angehörigen besuchen“, berichtet Schütz. Im Dreieck zwischen Stuttgart, München und den angrenzenden Nachbarländern im Süden seien neben zahlreichen bulgarischen Staatsbürgern auch etliche Firmen zu Hause, die Niederlassungen im Großraum Sofia unterhielten und an einer schnellen und direkten Verbindungen interessiert seien. Zwei Mal wöchentlich geht es nun in die Hauptstadt Bulgariens.

Werbung

„Wir haben unsere Flotte, bestehend aus neuen Airbus A320, in Sofia auf fünf Maschinen erweitert“, berichtet Wizz Air Sprecher Daniel de Carvalho. Sofia sei eine der vielen Hauptstädte in Ost-Europa, die Wizz Air aus Deutschland anfliegt. Ab Memmingen sind es, wenn Mitte September Vilnius, die Hauptstadt Litauens als neues Ziel hinzukommt, acht Strecken. „Wir freuen uns,“ so de Carvalho, „bald eine weitere Metropole mit Memmingen verbinden zu können.“

Sofia, das rund 1,2 Millionen Einwohner zählt, ist das politische, wirtschaftliche und kulturelle Zentrum Bulgariens. Die 550 Meter hoch gelegene City befindet sich am nördlichen Hang des 2.290 Meter hohen Witoscha-Gebirges und ist auch Ausgangspunkt interessanter Rundreisen. Der internationale Flughafen ist nur zehn Kilometer von der Stadtmitte entfernt und garantiert kurze Transferzeiten.

Quelle: PM Allgäu Airport

Schlagwörter: ,