Urlaubsflieger Tui fly setzt auf Service und führt Café-Karte ein

Werbung
Boeing 737-800 TUIfly Foto: Bildarchiv TUI

Ab sofort haben alle Reisegäste von TUI fly die Möglichkeit, während des Fluges aus der umfangreichen TUI fly Café Karte zu wählen und ihr Reiseerlebnis so ganz nach eigenem Geschmack zu gestalten. Damit führt die Fluggesellschaft ein reines Buy-on-Bord und Pre-Order Produkt ein und unterstützt verstärkt die immer individueller werdenden Kundenwünsche.

Während des Fluges haben die Gäste die Möglichkeit, Speisen und Getränke zu moderaten Preisen aus der TUI fly Café Menükarte zu bestellen. Vom Baguette bis zur vollwertigen warmen Mahlzeit stehen den Reisenden fortan unterschiedliche Gerichte zur Auswahl. Auch für den kleinen Hunger ist mit unterschiedlichen Snacks weiterhin gesorgt.

Werbung

Die Reisegäste können auch zukünftig, wie gewohnt, bereits vor Abflug eine Mahlzeit oder einen Snack nach ihrem persönlichen Geschmack aussuchen und zu ihrem Flug-Tarif dazu buchen. Diese Pre-Order Gerichte sind über das TUI fly Servicecenter, online oder im Reisebüro buchbar.

Mit dem neuen Servicekonzept geht TUI fly damit einen weiteren Schritt zum individuell gestalteten Flugerlebnis für den einzelnen Kunden.

Quelle: PM TUI

Schlagwörter: