SunExpress nimmt neue Strecken am Flughafen Paderborn/Lippstadt auf

Werbung
SunExpress Deutschland Boeing 737-800 – Foto: Bildarchiv SunExpress

Die Fluggesellschaft SunExpress baut ihr Sommerprogramm am Airport PAD weiter aus. Ab sofort fliegt die Airline nun auch die kanarische Insel Fuerteventura und die bulgarische Hafenstadt Varna am Schwarzen Meer an. Insgesamt hebt der Ferienflieger damit zusammen mit den täglichen Antalya-Flügen zehnmal wöchentlich vom Paderborn-Lippstadt Airport ab.

Es ist das erste Mal, dass SunExpress Reisenden ab Paderborn/Lippstadt auch Flüge zu Zielen außerhalb der Türkei anbietet. Jeweils montags und freitags geht es nach Fuerteventura; jeden Mittwoch startet eine Maschine, die den Heimathafen mit dem bulgarischen Goldstrand verbindet. Eingesetzt wird eine
Boeing 737-800 mit 189 Sitzplätzen.

Werbung

Zur Aufnahme der beiden neuen Ziele ab PAD begrüßte Flughafen-Geschäftsführer Dr. Marc Cezanne am Freitag Henning Lindemann, Head of Network Planning bei SunExpress, Heike Keßler, Deputy Manager Marketing bei SunExpress, sowie die Crew des SunExpress Fluges XG 2815 nach Fuerteventura.

Das Gemeinschaftsunternehmen von Lufthansa und Turkish Airlines fliegt bereits seit vielen Jahren erfolgreich vom Paderborn-Lippstadt Airport nach Antalya. Im Sommerflugplan wird die Stadt an der türkischen Riviera von SunExpress täglich bedient.

Quelle: PM Flughafen Paderborn/Lippstadt

Schlagwörter: ,